Wie isst man Weisswürstchen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir leben im tiefsten Oberbayern und ich pack das Gefühl der ausgezuzelten Wursthaut im Mund absolut nicht. Ich schneide die ganze Wurst der Länge nach in der Mitte durch, dann kann man ganz leicht Stück für Stück abziehen. Mich hat noch nie jemand blöd angeschaut-wär mir auch wurscht.

In Bayern wird man schon schräg angeschaut, wenn man die Weisswurst schneidet und mit Messer Gabel isst. Aber was solls, mir schmeckts sie so auch am besten, und ich werde sie nicht auszuzeln. Die Pelle iss ich auch mit, natürlich alles mit süssem Senf. Guten Appetit. Ich finds auf jeden Fall auch nichtgerade sehr appetitlich, wenn die ganzen Teller voller ausgezuzelter Weisswurstpellen sind.

Sie heißen übrigens "Weißwurst" nicht "Weißwürstchen"! Wasser zum Kochen bringen, ausschalten, Weißwürste hineingeben und ziehen lassen; alles weitere siehe Discoopa. Es gibt übrigens etliche verschiedene Methoden, wie man die Weißwurst mit oder ohne Besteck pellt. Was da am angemessensten ist, ist wohl Geschmackssache.

Um Gottes Willen, niemals in kochendes oder heißes Wasser legen. Weißwurst in kaltem Wasser aufsetzen,und bevor das Wasser kocht vom Herd nehmen.Die Weißwurst noch etwas im Wasser ruhen lass.Ob man Weißwürste mit Messer und Gabel isst, oder "auszuzelt" ist vollkommen egal.

0
@Biggi2007

Diese Methode würde die Wurst aber nur unnötig auslaugen und somit den Geschmack beeinträchtigen. Ich schmeisse sie auch immer in heißes Wasser. Was spricht dagegen ??

0

Das Essen einer Weisswurst in Bayern ist Philosophie - jeder wie er gerne mag - , aber wenn ich immer PELLE lesen muss, dann schaudert´s mich. Genau so geht es mir wenn sie LECKER sind. In Bayern heißt es doch "es gibt nix bessas wia wos guats".

Da ich wahlweise auch sehr gern mit den Fingern esse,bevorzuge ich die Methode des "Zuzelns" vobei ich die Wurst vorher mit den Fingern pelle, sie also sozusagen wie eine Banane esse.

Beim Essen scheinden sich die Geister. Mit Messer und Gabel ist wohl eher die Norddeutsche Art. Viele Bayern "zuzln" die "Weißwurscht" aus. D.h. Man teilt die W. nur ein mal in der Mitte (in der Breite) taucht die Wurscht in den süßen Senf (in Bayern eher Hausmacher- und nicht Weißwurst-Senf) und lutscht dann die Wurst stückchenweise aus der Haut. Brezen und Weißbier gehören unbedingt dazu.

Guten Appetit.

ich frag mich, wer bei uns das freiwillig macht

0

Die Preißn glauben auch alles, haha

0

In dem du deine Frage nach Weisswürstchen hier bei Suche eingibst und liest.

man muss die zwirnseln in dem man das innere langsam mit denn zähnen nach ausen schibt durch das kleine loch an den enden die pelle kann man nicht essen

natürlich kann man die essen! Ist halt nicht jedermanns geschmacksache...aber es gibt durchaus Leute, die die Pelle mitessen

0

Was möchtest Du wissen?