Wie isoliert man am Besten einen Bauwagen?

1 Antwort

Ringsherum - auch unten - diese Platten draußen mit Tellerschrauben anschrauben und mit Armierungsgewebe und Putz beschichten = wie die Fassadendämmung . Auf das Dach Dachpappe mit Styropor - vom Dachdeckerbetrieb .


Kalte Wände und Decken mit Stoffen dämmen?

Meine Wohnung ist nicht isoliert. Außenwände, Wände zum Treppenhaus und die Decken sind immer kalt. Die Heizung läuft auf Touren und an die Rechnung mag ich nicht denken, die auf mich zukommen wird... Kann ich denn Wände und Decken mit Stoffen "isolieren", die ich mit kleinen Hohlräumen wie zufällig hingeworfen aufhänge? Oder bringt das nichts?

...zur Frage

Kalte Aussenwand von innen isolieren?

Ich bin im letzten Jahr in meine Wohnung eingezogen und habe nun im WInter festgestellt das ein Zimmer nicht richtig warm wird. Da in anderen Räumen die Heizung ausreichend ist vermute ich mal es liegt daran das der besagte Raum eine Außenwand mehr hat. Habe bereits die Heizungsnische zusätzlich isoliert, der Heizkörper ist enlüftet und der Thermostat funktioniert auch. Somit fällt mir keine Möglichkeit mehr ein. Kann man eine Wand von innen isolieren ohne das Schimmel auftritt?

...zur Frage

Kann ich nur durch ausstemmen Schimmelflecken an den Kellerinnenwänden entfernen?

Hallo,

Ich habe vor Kurzem meinen Keller von aussen mit Styrodurplatten gegen Feuchtigkeit isoliert. Das 40 cm breite Mauerwerk aus Ziegelsteinen ist immer noch feucht und wird noch einige Zeit brauchen, bis es trocken wird. Bautrockner möchte ich mir erstmal ersparen, weil die Feuchtigkeit bereits, wenn auch leicht, zurückgegangen ist.

An einige Stellen ist das Mauerwerk mit Schimmel befallen. Es sind schwarze Flecken zu sehen. Hausschwamm habe ich bisher nicht entdeckt, wahrscheinlich, weil sich kein Holz im oder am Mauerwerk im Keller befindet.

Sind diese schwarzen Flecken bedrohlich und können sich ausweiten? Oder handelt es sich dabei um toten Schimmel, wo nur noch die Überbleibsel zu sehen sind?

Ich überlege mir nämlich, mit einem Bohrhammer und einer Meißel als Spitze die Kellerinnenwand um 2cm abzuschlagen, bis keine schwarzen Flecken mehr zu sehen sind. Vielleicht trägt das auch zur schnelleren Trocknung bei. Ich lasse alle Kellerfenster offen und hoffe auf einen kalten Winter, da angeblich die kalte Winterluft mehr Feuchtigkeit anzieht. Stimmt das?

Danke!

...zur Frage

Dachboden Galswolle Gesundheitschädlich

Hallo, Ich war heute wegen des Umstiegs auf Digitalen Satellitenempfang auf dem Dachboden für ca 2 Stunden. Dort liegen die Glaswollematten aunfach lose auf dem Boden. Morgen muss ich nochmal rauf... Meine Frage: War/ist das Gesundheitsschädlich, denn ich hab ziemlich stark husten müssen und meine Haut kratzt.

...zur Frage

Wie soll ich meinen Bauwagen isolieren?

Hallo :)ich habe einen Bauwagen und frage mich, wie ich den winterfest bekomme oder ob das jetzt schon ausreicht, um im winter drin zu wohnen, so wie er jetzt ist. Ein ofen ist schon drin.Es ist ein sehr alter Bauwagen, der innen schon etwas ausgebaut wurde (hozverkleidung) allerdings ohne dämmung unter dem holz, da ist nur luft bis zur wand und der abstand zwischen holz und wand ist ca 3 cm.die eigentlichen wände bestehen aus irgendeinem schaum , der mit metall (wahrscheinlich aluminium) ummantelt ist. das metall ist ca 2mm dick, der schaum ca 10 cm, also sind die wände (ohne holzverkleidung) insgesamt ca 10,4 cm dick.also von außen nach innen sind die schichten der wand so:metall (2mm),schaum (10 cm), metall (2mm), luft (3cm), holzverkleidung (1,5 cm)soll ich jetz die ganze holzverkleidung innen abreissen und in die 3 cm dicke lücke noch einen dämmstoff rein machen? wenn ja, müsste ich dann auch eine dampfsperre anbringen wegen dem kondenswasser? ich würde am liebsten einen natürlichen dämmstoff nehmen (hanf) da entsteht ja kein giftiges kondenswasser, also kann ich die dampfsperre weglassen? kann ich auch stroh in die lücke stopfen oder irgendwas, was nicht so teuer und trotzdem nicht giftig ist? oder kann ich auch alles so lassen wies jetzt ist? villeicht reicht es ja wenn man gut heizt. frage mich ohnehin warum jemand die holzverkleidung innen ohne dämmung gebaut hat, villeicht weils nicht nötig war?!...

...zur Frage

Balkontür-Alurahmen wird feucht - wie dämmen / isolieren?

Hallo, ich bin vor ein paar Monaten in eine alte Wohnung eingezogen, wo die Fensterrahmen aus Aluminium bestehen. Ich habe ein großes Problem mit meiner Balkontür die vollständig von oben bis unten aus Glas und Rahmen aus Aluminium besteht. Seit ein paar Wochen, seitdem es so kalt draußen ist, wird die große Balkontür von der Decke bis zum Fußboden, immer regelrecht nass. Neben der Balkontür ist ein großes Fenster, auch mit Alurahmen und da drunter die Heizung des Wohnzimmers. Der Fenster-Alurahmen über der Heizung bleibt trocken, dank der Heizung, aber die Balkontür, wo keine Heizung ist, ist immer so nass, dass die entstandene Feuchtigkeit, durch das kalte Aluminium, als Wasser richtig runterläuft und Pfützen bildet.

Dies hat zu Folge, dass die Fuge an der Decke über der Balkontür Schimmelpilze gebildet hat, außerdem ist die Wohnung total feucht deswegen. Auch durch das kalte Alu kann ich mir vorstellen, dass meine Heizkosten steigen. Nun meine Frage: Wie kann ich das Fenster, bzw den Alurahmen – draußen oder drinnen – so isolieren/dämmen, dass keine Feuchtigkeit entsteht und außerdem der Rahmen warm und trocken wird und nicht so eiskalt und feucht? Helfen solche Platten aus Pappe oder Alufolie aus dem Baumarkt und die drankleben?

Zur Info: Ausgeschlossen ist es, die Tür auszuwechseln, da es nicht meine Wohnung ist, ich wohne nur zur Miete. Auch kann ich 12 h während ich auf der Arbeit bin und meine Vögel in der Wohnung frei rumfliegen, nicht lüften was das ganze auch verschlimmert. Trotzdem hatte ich noch nie so ein Problem. In meiner alten Wohnung war ich auch 12 h außer Haus ohne zu lüften und die Wohnung blieb trocken, weil der Fensterrahmen – auch um die Balkontür rum, aus Holz bestand. Es liegt also zweifelsfrei an dem kalten Aluminium, dass alles so nass wird.Wer kann mir helfen, was kann ich vielleicht vom Baumarkt holen und selbst an der Tür basteln, ohne Handwerker zu sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?