Wie installiert man VLC media Player für OpenSuse 12.3?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Repository hinzufügen (Paketquelle), z.B. VLC repository, wenn es immer "top aktuell" sein soll oder Packman, da findet man viele recht aktuelle Sachen.

Dann die quellen Updaten und dann müßte im Softwaremanager VLC in der neuesten Version auftauchen.

Wenn das nicht klappt kann man das per Kommanodzeile installieren, da gibt es sicher schon Anleitungen zu. Also Zypper addrepo .... und dann Zypper install VLC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
26.05.2016, 12:20

Ich brauche da irgend eine url um das hinzuzufügen.. woher soll ich das bekommen?

0

naja, die Version 12.3 ist zwar schon 3 Jahre alt, so dass es sein könnte, dass SuSE den VLC Media Player nicht in den Repositories hatte. In der 13.2 ist er aber installierbar.

Einen bash Befehl zum Installieren von Software hat und wird es niemals geben. Warum auch, openSuSE stellt mit zypper ein Binary zum Installieren bereit, dass als Kommandozeilen-Befehl aufgerufen werden kann.

Wer zypper nutzen will, der muss das natürlich gut kennen oder in der Lage sein, die Hilfen dazu zu verstehen.

Warum du zuerst irgendwo im Internet suchst und offensichtlich nicht einmal versucht hast, das mit den openSuSE-Installations-Werkzeugen  zu probieren,
bleib wohl ein Rätsel.

Irgendwo musst du auch als einfacher User das grafische "yast" aufrufen können. Danach wirst du nach dem root-Passwort gefragt.

Es sollte einfach sein, "Software installieren oder löschen" zu finden.

Links findet man ein Eingabefeld  zum Suchen nach ...

Tippe dort vlc ein und lasse suchen.  .......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N4nPl4y5
26.05.2016, 14:18

In den Quellen lässt sich laut OpenSuse nichts finden..

0

Was möchtest Du wissen?