Wie installiert man ein Betriebssystem auf einem Laptop?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Vermutung stimmt: Kein Betriebssystem. Aber ich habe mir auch die Mühe gemacht und geschaut, welche Hardware verbaut ist.  XP läuft darauf, nur da es keine Sicherheitsupdates mehr gibt, rate ich davon ab. Win7 dürfte eher schlecht als recht laufen.

Ich empfehle daher auf Windows zu verzichten und ein Glück in Linux suchen. Da es nichts kostet, belastet es auch nicht deine Kasse. Eben aufgrund der schwachen Hardware rate ich dir zu Lubuntu:  http://www.heise.de/download/74affdea9a7e20b9b85cd7ffc349e692-1446829149-22163381.html

Der Download startet automatisch, wenn du den Link anklickst. Bitte einen Nachbarn, ob er die das auf eine DVD brennen kann als Image. Win8 oder Win10 erkennen automatisch, dass es sich um eine Image Datei handelt und brennt es auch richtig auf DVD.

Dann einfach von der DVD starten und Anweisung folgen. Du hast dann alles installiert um im Internet zu surfen oder Briefe zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm ne CD wo ein betriebssystem drauf ist, leg die CD ein und mach das was da steht. Ist eigentlich total einfach. Du musst nur auf 32Bit oder 64 Bit achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leo2329
06.11.2015, 17:52

Wie finde ich die bit zahl heraus

0

Also du musst dir definitiv ein Betriebssystem kaufen, zum Beispiel Windows10. Einfach mal auf Amazon schauen was es kostet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leo2329
06.11.2015, 17:39

Muss ich auf irgendetwas achten wenn ich die cd einlege oder einfach einlegen nach dem einschalten

0

Schnapp dir ubuntu. Ist kostenlos und wird wohl eher stabiler als windows laufen. Dazu gibts auch massig youtube videos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leo, die DVD (z.B. das virensichere freie Ubuntu) einlegen und davon booten. Das heißt, beim Starten des Rechners die Taste für das Bootmenü drücken. Die Taste wird kurz beim Rechnerstart angezeigt; bei mir ist es F12 und ESC - auch im Handbuch ist das beschrieben. 

Bei Linux benötigst du keinen Virenscanner, die Ausstattung mit Programm-Vollversionen ist hervorragend, da könnte sich Win mal ein Beispiel nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?