Wie installiere ich Ubuntu bei Win8?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast Du:

1.: Die ISO-Datei als ISO/Image/Abbild auf den Rohling gebrannt oder als Daten? Denn wenn Du sie als DAten-DVD gebrannt hast, ist sie nicht bootfähig!

2.: Hast Du denn die Bootreihenfolge geändert, sa dass zuerst vom DVD-Laufwerk gebootet werden kann? Oder beim starten des PCs das Bootauswahlmenü aufgerufen ( mit welcher Taste das geht, wird im Startbildschirm angezeigt) und da dann das DVD-Laufwerk ausgewählt?

3.: Nicht nur Fastboot, sondern auch "secure boot" ausgeschaltet?

4.: Mal die checksum der ISO-Datei überprüft? Woher hast du die überhaupt? Hoffentlich von der Ubuntu-Homepage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar schon eine Weile her, aber falls noch aktuell, dann muß hier erst einmal die Frage neu formuliert werden. Das Problem ist ja nicht die Installation, sondern das Booten von einem Wechselmedium. Hierbei ist einzig und allein das BIOS des Rechners entscheidend.

Alle modernen für Anfänger tauglichen Linux-Distributionen bieten sogenannte Live CD's an, mit denen man erstmal probieren kann ohne das bestehende System zu beeinflussen.

Bei dem vorliegenden Problem wird aber auch dies scheitern, da auch diese CD nicht starten wird. Im Übrigen darf man CD hier nicht zu eng sehen, denn moderne Rechner lassen sich über diverse Wege starten, auch USB-Sticks, externe Festplatten oder sogar Netzwerk.

Wenn noch aktuell, dann bitte mehr Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Ulf,

versuchs mal damit: https://www.virtualbox.org/

und damit: http://www.ubuntu.com/download/desktop

und damit:


So erstetz du ihn zwar nicht aber du hast dann beides ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das schon so anfängt, würde ich mir an deiner Stelle erstmal eine virtuelle Maschine installieren und darauf Ubuntu laufen lassen. Falls dir das von der performence nicht zusagt, würde ich als 2. Wahl einen Dualboot in Erwägung ziehen.

Das gute dabei ist, windoof zuerst (hast du ja) und dann ubuntu, da es andernfalls Probleme mit dem MBR geben könnte.

Um von DVD zu booten musst du ins BIOS und dort die Bootreihenfolge festlegen. Erst soll von DVD gebootet werden, wenn er da nichts findet, startet er als nächsten die HDD.

Je nach Bios kannst du auch beim hochfahren, meist eine der F-Tasten F8 maybe?) drücken, um in die Bootauswahl zu kommen.

Ein weiters Problem könnte einfach sein, dass Dateien auf der DVD nicht die richtigen sind und er somit nicht startet.

Viel Erfolg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Platte vor der Ubuntu Installation komplett formatieren, dann gibts nix mehr zum zurückspringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?