Wie installiere ich externe Spots?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja! Also 1. wenn du an den Lampenauslass an der Decke herankommst mit deine Stuckleiste, dann würde ich den benutzen denn da ist ja ein Schalter für vorgesehen. Ich halte nur wenig von Flugleitungen also Affenschaukeln an der Decke. Denke für dich wäre eine Strahlerleiste wohl angebracht.

Wenn du aber diese Konstruktion so anbringst das du sie mit einem Kabel und dann per Steckdose betreibst, (sieht voll doof aus) dann kann man da einen Schalter oder auch Dimmer mit einbringen.

Mein Rat, je nachdem wie weit du deine neuen Lampen vom bestehenden Lampenauslass setzt, mach auf den Lampenauslass einen Deckenbaldachin oder Abzweigdose, besorge dir Kabelkanal 1 x 1 cm den man ankleben kann und dann haste kein Problem. Sonst erneut fragen. LG

Dann kann ich aber keine normale Leuchte mehr anschließen oder? Quasi an der Wand die Spots mit Stuckleiste und in der Mitte eine normale Deckenleuchte.

0

du kannst deine spots theoretisch auch von der steckdose aus versorgen. allerdings musst du ja noch irgendwie ein und auschalten. z.B. mit einer funkschaltsteckdose.

aber wenn du so wie so vor hast, das wohnzimmer neu zu machen, dann wäre es sinnvoller, du würdest im rahmen der renovierung von einem elektriker einen 2. Schalter oder dimmer einbauen zu lassen, und eine entsprechende leitung unter putz dahin zu legen, wo du sie für deine spots brauchst.

der elektriker berät dich auch gerne, welchen dimmer du brauchst um deine leuchten zu dimmen bzw. was du für leuchten einsetzt.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?