Wie installiere ich einen Beamer so, dass er senkrecht nach unten zeigt und das Bild am Boden wirft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am billigsten scheint mir eine normale Beamerhalterung und eine Art schräger Sockel oder arretierbares Kugelkopflager / Mikrofonständer-Mittelarretierung als Befestigungsplatte des Halters an der Wand. Das Problem bei normalen Aufhängungen ist ja nur, das man ihn nicht exakt 90 ° nach unten drehen kann, weil dann meist die Kabel nicht mehr dazwischenpassen oder der Ausleger generell zu kurz ist, richtig? gruß

Vielen Dank für deine Idee! Einfach und gut! ;)

Probleme könnte es eben wegen des doch hohen Gewichtes professioneller Beamer geben, da zur Schwerkraft nach unten ein Moment entstehen würde - aber das müsste man testen.

Ich werde mich mal auf die Suche nach einem stabilen "Sockel" machen - vielleicht habe ich Glück und finde etwas Passendes. Und ja, deine Annahme ist ganz richtig: Die oft als Kugelgelenk ausgeführten Beamerhalterungen sehen eben nur einen Schwenk von 20° o.ä. vor - weil eben sonst der Beamer bzw. die Kabel spießen würden. Sollte das bei einer von jemanden bekannten Halterung anders sein (Schwenk bis 90° möglich!?) lasst es mich bitte wissen.

Schade, dass es keine Standardlösungen dafür gibt..

0

Hi,das gehtwirklich nur ,wenn du ,wenn du es ksnnst,oder ein Kumpel holst,um den Beamer anzubohren.Dazu brauchst du 4 Winkel (90 Grad).Wenndas geschafft ist ,dann möchtest du ja das Bild ,wenn ich das richtig verstanden habe ,auf dem Boden haben.Also brauchst du Spiegelfolie für die Decke und auf dem Boden einen weissen Untergrund.Es kommt dabei zur Reflektion und das Bild ist am Boden zu sehen.Viel Spass

Danke für deine Antwort.

Ganz ergibt sich mir zwar nicht das Bild, wie du das mit den Winkeln genau meinst, aber grundlegend stellt sich mir die Frage, warum mit vier Winkeln hantieren, Beamer scheinbar anbohren (das kommt keinesfalls in Frage - es handelt sich dabei um professionelle >5000€ Projektoren für Kunden), um die Projektion dann erst umleiten/spiegeln zu müssen!? Warum mit einer solchen "Bastelei" den Beamer dann nicht gleich gen Boden strahlen lassen?

0

Was möchtest Du wissen?