Wie installiere ich den Mainboard Treiber von Ubuntu aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst keinen Treiber für Windows von einer Linux-Distribution aus installieren, wie sollte das auch gehen. Es genügt ja nicht, diesen in eine Datei zu schreiben, sondern es müssen auch Einträge in der Registry vorgenommen werden, das wirst du aber wohl kaum hinbekommen.

Wenn Du das Windows nicht mit einer Installations-/Recovery-DVD oder über den abgesicherten Modus (was ich sowieso für aussichtslos halte) reparieren kannst, wirst Du um eine Neuinstallation nicht herumkommen.

Deiner Frage entnehme ich, dass es Dir in erster Linie aber um die Daten geht, welche Du dummerweise nicht gesichert hast. Diese wären, wenn sie auf dem C:-Laufwerk gespeichert sind, bei einer Neuinstallation zumindest gefährdet.

Du kannst die Daten aber mit Hilfe eines Linux-Live-Systems, oder, falls Du Ubuntu als zweites System installiert hast, von dort aus auf eine externe Festplatte sichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit dem Ubuntu System dein Windows System nicht starten und wenn dann nur in einer Virtuellen Maschine, aber das bringt in dem Fall nichts.

Hast du schon mal versucht mit der Windows Installationscd oder einem Image von dieser eine Systemreperatur zu machen? Normal sollte das System selbst erkennen wenn es einen falschen Treiber nutzt.

Lies dir mal das durch vielleicht findest du etwas Hilfreiches:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-7-reparieren-Reparatur-Installation-fuer-Windows-7-1490979.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CPT5000
17.11.2016, 13:35

Die beide moeglichkeiten habe ich schon bereits probiert, habe eine Diagnostic and Recoverz Toolset CD, damit koennte ich nicht das System wieder herstellen.

Man kann die Treiber nicht manuell installieren?

0

Also du hast versucht, dein Windows vom alten Rechner mit dem neuen Board zum Laufen zu bringen. Kann funktionieren, ist aber nicht empfohlen und läuft bei dir eben nicht. In so einem Fall ist eine neue Installation immer die bessere Wahl. 

Ist es denn deine einzige Festplatte? Dann könntest du von Ubuntu aus gParted starten und die Partition mit Windows und eigenen Dateien so weit wie möglich verkleinern, auf dem freien Platz eine neue Partition erstellen und die ganzen Daten auf die neue Partition kopieren. Anschließend installierst du Windows einfach neu, auf die Partition, wo die alte Installation ist, versteht sich. Die Daten bleiben natürlich unberührt. 

Wenn du noch eine zweite Festplatte hast, kannst du die einfach an einem freien SATA-Port anschließen und unter Ubuntu deine Daten da drauf kopieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?