Wie informiere ich mich am besten über Drogen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich finde zum Beispiel das "Handbuch der Rauschdrogen" von Wolfgang Schmidbauer und Jürgen vom Scheidt sehr gut. ISBN 3-596-13980-5

Das ist allerdings schon von 1999.

Ein absoluter Klassiker auf dem Gebiet ist natürlich die "Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen" von Christian Rätsch. ISBN 978-3-03800-352-6

Das ist allerdings sehr teuer (fast 100 Euro) und beschränkt sich auf Pflanzen und Pilze - enthält also zum Beispiel keine chemischen Drogen, um die es Dir ja auch zu gehen scheint. Aber auf seinem Gebiet ist es so weit ich weiß unübertroffen.

Eine gute Homepage ist zum Beispiel

http://www.drugcom.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Youtube: Markus Bergers Drug Education Agency und Neurosoup sind ziemlich sachlich, PsychedSubstance kann ich allgemein interessierten Personen auch noch nahelegen.

Websites: Hier mal meine Informationsgrundlagen

- Wikipedia (englische Version)

- erowid.org

- catbull bzw. die Drogenenzyklopädie von Andreas Kelich(http://catbull.com/alamut/Lexikon/Lexikon.htm)

- neuepsychoaktivesubstanzen.de

Gibt auch noch ne Seite unserer Regierung (kann BZGA sein). Allgemein sind englischsprachige Quellen und Fachliteratur am ehesten zu empfehlen. Da jedoch nicht jeder die Zeit hat, in literarisch wertvollen Sammlungen nach exotischen Werken zu stöbern und jede Info einzeln zusammenzutragen, kann es nicht schaden einmal einen Blick auf die oben genannten Seiten zu werfen. Wenn du Infos für einen Flyer zusammenstellen möchtest, solltest du dich damit natürlich auch auf seriöse Quellen und Studien berufen können. Mmn. sind Christian Rätschs und Markus Bergers Publikationen mitunter die wichtigsten und sachlichsten deutschen Werke.

Würde ansonsten mal schauen, ob der Verein eve.rave auch in deiner Umgebungen Veranstaltungen und Events anbietet, die professionell über Drogen informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir mal die Webseite drugscouts.de anschauen. Da findet man zu sehr vielen Substanzen Infos. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

für Cannabis kann ich dir http://www.cannabis-med.org an Herz legen, die Seite wird von einem Mediziner betrieben und da sind viele aktuelle Studien und Forschungsergebnisse zu finden. Zu dem Thema ist das die beste Seite im deutschsprachigem Raum, meiner Ansicht nach.

Viel Erfolg und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Heftchen gibt es bestimmt schon, frage einmal unter http://www.drogenbeauftragte.de/ nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claubro
16.11.2016, 14:09

Leider sind die offiziellen Infos sehr einseitig und zu nix zu gebrauchen...

1

Hier ist eine Seite einer Drogenberatungsstelle. Vielleicht kannst Du Dich dort beraten lassen:

http://www.drogenberatung-jj.de/

Gib einfach "Drogenberatung" bei Google ein. Da findest Du hunderte Seiten, wo man Dir weiterhelfen kann.

Ansonsten hätte ich noch den Tipp, dass Du einfach mal eine Drogenberatungsstelle aufsuchst. Die gibt es mit Sicherheit auch bei Dir in der Nähe.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
16.11.2016, 13:25

Warum möchtest Du überhaupt ein solches Heft erstellen? Solche Hefte gibt es doch schon zu genüge.

0

DEA (Drug Education Agency) dass sind die leute die wirklich ahnung von Dem haben von Dem sie reden und natürlich Cristian rätsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google die Web-Seite von "Drug Scouts", die kann als vorbildlich bezeichnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?