Wie in Situation am besten Reagieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ignorieren und sich fern halten damit machst du nichts Falsch, wenn ihr angegriffen werdet holt euch aus eurer Umgebung Hilfe. Ich würde das ganz anders regeln da ich mich nur ungern Provozieren lasse egal von welchem land oder welcher große Fre**e, aber das wär nicht richtig, einfach aus dem Weg gehen und Ignorieren wenn die dann unbedingt eine Antwort wollen einfach mit einem ruhigem Ton sprechen

dazu fällt mir NUR der recht alte Spruch ein: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich ein: NICHT(niemals)sich provozieren lassen oder selbst irgendwelche "Handlungen" anderer als Provokation auffassen. In der Fernsehserie "Cafe Wernicke", die Anfang der dreißiger Jahre spielt, regt sich einer darüber auf, dass der andere ihn"fixiert" hätte- also intensiver betrachtet. Wer sich von solchen Albernheiten aufbringen lässt, riskiert nicht nur Magengeschwüre, sondern auch Beschädigungen durch andere. Mit etwas mehr Gelassenheit kommt man einfach besser durch`s Leben.

Leider gibt es immer mehr von diese Idioten. Aber ihr habt euch meiner Meinung nach schon richtig verhalten. Klar würde man sich gerne wehren aber bei 10 zu 3 sollte man seine Chancen doch real sehen, und lieber die Füsse still halten.

Auf die Polizei könnt ihr trotzdem. Eine Anzeige wegen Anspucken geht allemal, vor allem, weil das eventuell schon eine Körperverletzung ist. Bin aus der Schweiz und weiss nicht genau wie das in Deutschland gehandhabt wird. Aber anspucken, kann potenziell gefährlich sein, wegen übertragbaren Krankheiten etc.

Blöd ist natürlich wenn man keine Namen hat aber es geht auch Anzeige gegen Unbekannt. Vielleicht sind die bei der Polizei ja auch schon vorgemerkt. Mehr kann man da leider nicht machen.

Ich hoffe, die Polizei ist gewillt ihre Arbeit zu machen, solltet ihr euch entschliessen doch noch Anzeige zu machen. Leider sagen sie oft, es wär nur eine Bagatelle.Sind halt auch unterbesetzt und überlastet. Aber wenn die dann wirklich mal einen totschlagen, dann werfen sie der Bevölkerung vor, dass man ja bis jetzt nix von dieser Bande gehört habe, weil sich keiner dazu bequemt mal Anzeige zu erstatten.

Ein Teufelskreis.

Ich hoff, ihr lauft denen nie wieder über den Weg.

Nunja... Das ist ja echt ne heikle Situation!Solche Leuten sollte man, glaube ich, so gut e get ignorieren, denn solange sie nicht handgreiflich werden, kann auch die Polizei nichts tun, da keine Beweise vorliegen und keine Straftat begangen wurde (es sei denn, einer von euch wurde tatsächlich sichtbar verletzt, als sie euch mit Schnee-und-Eis abwarfen).

Also einfach ignorieren! Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber im Notfall (egal wie alt!) "Feuer" rufen, da die Leute auf "Hilfe" kaum noch reagieren!

Beim anspucken handelt es sich durchaus um Beleidigung und das kann dann auch entsprechend angezeigt werden.

Aber nichts desto trotz haben der Fragesteller und seine Freunde absolut richtig reagiert; im nachhinein kann man dann sicher eine Anzeige machen oder wennn die Situation eskaliert die Polizei rufen; Letztendlcih sind sie ja recht glimpflich da rausgekommen was ja im Prinzip das Verhalten auch bestätigt

0

Ich hätte genauso reagiert. Das sind Leute, die suchen Streit. Da kann man eigentlich nichts machen, außer dass man es ignoriert und sich auf nichts einlässt und versucht, irgendwie von denen weg zu kommen.

Ihr habt das schon mal richtig gemacht, dass ihr euch nicht provozieren ließt, denn die waren scheinbar auf Ärger aus und suchten nur jemanden, den sie verprügeln konnten.

Man sollte immer deeskalierend reagieren, bestimmt, aber freundlich antworten und keine Angriffsfläche bieten. Nehmt zur Not Mitreisende ins Gespräch, auch wenn das schwierig ist in dieser Scheuklappen-Gesellschaft. Aber wenn sie merken, dass ihr auf ihre Provokationen nicht eingeht, also nicht zurückpöpelt oder eine Schlägerei anfangt (was sie ja anscheinend wollten, da sie - oh wie mutig - 3x soviele waren wie ihr), verlieren sie meist schnell die Lust daran.

Sie bei der Polizei zu melden wäre aber trotzdem nicht verkehrt, auch wenn es euch jetzt nix bringt, aber bei späteren Vergehen könnte die Personenbeschreibung bestimmt hilfreich sein.

Wisst ihr was das sind? behinderte hobbylose möchtegern Lappen die nur auf schwächere gehen wollen um sich zu beweisen oder sonst was, ich hasse sowas übertrieben so ein dreck gehört einfach nur gefoltert oder verhauen

Ihr habt euch gut verhalten aber eins müsst ihr wissen : solche Vollpfosten die gucken auf den Boden wenn die alleine draußen sind ;)

gleiches mit gleichem, zu vergelten ist Steinzeit und Folter ist so ziemlich das Widerlichste was Menschen einander antun können.

0

Was möchtest Du wissen?