Wie in meinem Profil mitgeteilt, stehe ich auf 14 bis 17 jährige, dies mein Leben lang und bin mittlerweile 51m . Was ratet ihr mir?

6 Antworten

Dass Du wirklich ernsthaft etwas daran ändern willst!
Deinen Egoismus bezwingen.

  • Du hast ja auch bewusst keinen Beruf gewählt, der mit Jugendlichen zu tun hat
  • Dir ist bewusst. dass auch einfach sich mit Mädchen (und das sind sie) zu treffen für diese nicht gut ist (Dein Egoismus aber befriedigt)

So viel wie möglich ablenken - was tun, sodass Du a) keine Zeit hast und b) keine Gelegenheit Mädchen kennenzulernen (Schutzmassnahmen)

  • Sport (Fittness Center, joggen/laufen, auch Männer-Sportverein)
  • weitere Hobbies (Musik hören/machen!, Lesen (Tageszeitung!, Wochen-/Fachzeitschriften, Bücher), kochen/backen (auf den Markt gehen, in versch. Geschäften enkaufen), handwerken, Filme schauen, gärtnern)
  • Ganztagestouren am Wochenende (radfahren, wandern/spazieren, ski fahren, lang laufen, einfach irgendwohin fahren)
  • ein Haustier, um das Du Dich kümmern kannst
  • professionell geführte (Parthenophilie) Selbsthilfegruppe

Hast Du Menschen (in Deiner Familie, Deinem Freundeskreis?) die Dich unterstützen? - bau Dir einen Freundeskreis auf, es ist nie zu spät!

Danke, dass Du Dich so mit mir auseinandersetzt."Deinen Egoismus zu befriedigen", klingt wie die Phädophilen, die Kinder wollten es ja."Ich habe nie jemanden angefasst. Ist es egoistisch, dass ich merke finanziell mal ein bisschen ausgenutzt zu werden, die Mädels freundlich zu mir sind, mich danach auslachen und ich tue so, als merke ich es nicht? ich weiß von ein paar, die sich dann , anderen gegenüber gefreut haben, was sie sich schon immer gewünscht haben und der Idiot hats bezahlt? Ich habe Hobbies, allein weil ich allein, aber nie einsam bin,unter anderem was Du geschrieben hast: Lesen, Kunst(geschichte) und einen großen Freundeskreis , nein Haustiere nicht, da bin ich beruflich zu viel dauernd unterwegs in Deutschland.

0

Du reflektierst, hast eine Grenze, die Du (bisher) nicht überschritten hast - schreibst "Behandlung" (weshalb in ".." ??) - fragst zwar um Rat, hast aber für alles eine Erklärung  - sei ehrlich, Du willst es gar nicht ändern.

(Bei Deiner Frage hoffte ich es wäre anders - nach Deiner Antwort hat sich diese Hoffnung leider verflüchtigt - deshalb sprach ich auch von Egoismus, suchte lange nach einem Wort, dieses schien mir am nächsten).

2

Schade ist für Dich eine Partnerschaft auf Augenhöhe so gar nicht Deins (denn jede(r) lässt sich doch gerne beschenken).

0

Die Frage die sich mir stellt ist folgende.
Was macht für dich diesen Reiz aus lieber mit 2 15-Jährigen Shoppen oder Eis essen zu gehen? 
Wie empfindest du dabei?

Du scheinst dein "Problem" ja bereits selber erkannt zu haben. Das ist in meinen Augen einer der wichtigsten Schritt auf dem Weg zur Behandlung. 

Den nur wer sein Problem erkannt hat, kann sich helfen lassen.

Was mir allerdings etwas Sorge macht macht ist die Tatsache das du zwar sagst nie eine jüngere verführt zu haben, aber glaubst du das bleibt auch so?

Ja, glaube ich schon, wobei ich mir der Gefahr bewusst bin und nie , niemals sicher sein darf. Weiß auch, dass ich christlich erzogen bin, nie Schläge bekam, nie in meinem Leben körperliche Gewalt angewendet habe oder dies tun könnte.Selbst als ich früher mal zu viel getrunken habe, haben mir alle bestätigt, dass ich dann melancholisch, nie rabiat, wurde

0
@lisfra

Das ist ja das "gefährliche" bei Menschen wie dir. (Meine das jetzt keinesfalls abwertend!). Bei dem einem Spielen sich viele Sachen im Kopf ab welche ihm ausreichen.Aber bei dem ein oder anderen reicht das eben irgendwann nicht mehr aus und er verführt Minderjährige (Man muss ja jetzt nicht gleich von einer Vergewaltigung ausgehen).
Der Grad ist eben sehr schmal.

Aber ich denke mal, dass du deine Grenzen sehr gut kennst und weißt wann es für dich gefährlich wird.

Gibt es ggf. nicht diverse Foren für betroffene?
(Ok, die werden wahrscheinlich von Fake Usern überschwemmt und besonders überwacht werden).

1
@Muhviehstarx3

Ja, mit letzterem gebe ich Dir besonders recht und auch damit, dass sich , wenn man älter wird, viele Sachen im Kopf abspielen. Mit dem Verführen ebenfalls . war 33 da habe ich eine 17jährige kennengelernt, die unbedingt ihren Traum wahrmachen wollte, im Winter im Central Park in New York ein Picknick mit frischen Erdbeeren zu machen. Später hat sie mir nicht nur geschrieben, dass sie froh war, dass ich ihr erster war, weil ich natürlich mehr Rücksicht genommen habe, als die unreifen Gleichaltrigen mit denen sie später zusammen war und - nicht nur ein Foto von ihr vom Picknick in ihrer Hochzeitszeitung war - sondern ich auch Patenonkel ihres ersten Kindes vor ein paar Jahren wurde. Natürlich ist so was lange vorbei und , wie du schreibst, jetzt eher im Kopf, bin ja auch älter geworden....

0

Warum sind jüngere Frauen für Dich ansprechender? Wichtig ist, herauszufinden, was der Grund sein könnte.

das klingt jetzt sehr einfach, wenn ich Dir antworte: aber ich habe mich damit natürlich schon lange beschäftigt. Schlimmer sind die Phädophilen dran, die können sich  nur davor schützen, "Gefahren aus dem Weg zu gehen". Ich weiß dagegen, dass und was ich tue. 

0
@lisfra

Du solltest Dein Problem nicht verharmlosen, indem Du Dich mit Pädophilen vergleichst, Sie als schlimmer darstellst und Deine Neigung verharmlost.

Geb mir einfach eine Antwort auf meine Frage

1

Was möchtest Du wissen?