Wie in einer Gärtnerei bewerben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hängt ganz von der Gärtnerei ab. Die Spanne reicht ja vom kleinen Betrieb mit 2 Mitarbeitern bis zur Großgärtnerei. Chefs von kleinen bis mittleren Betrieben sind oft sehr bodenständig, die persönliche Vorstellung kommt bestimmt oftmals gut an. Umso größer, desto schwieriger auch die verantwortliche Person anzutreffen, die dann auch Zeit haben muss.

Anrufen ist bestimmt ein guter Kompromiss. Da kannst du ja nachfragen, ob generell Hilfe gebraucht wird und dann anbieten, dich einfach mal persönlich vorzustellen.

Falls es ein Verkaufsbetrieb ist, kannst du auch einfach hingehen, kaufst eine Kleinigkeit und kannst bei der Gelegenheit ganz nebenbei einen Mitarbeiter fragen, ob sie Hilfe gebrauchen können und wenn ja an wen du dich richten kannst. Das entspannt die Situation ziemlich.

Mach die über Nervosität keine Gedanken. Ich mache so etwas auch nicht gerne bzw. habe fast Angst davor, aber das macht gar nichts. Du bewirbst dich als Helfer und nicht als CEO :) Und in deinem Alter ist es noch viel weniger ein Problem.

Ich würde die Bewerbung möglichst blumig formulieren.

Am besten anrufen.

Was möchtest Du wissen?