Wie in der Bewerbung/Lebenslauf Studium ohne Urkunde erwähnen?

1 Antwort

Ohne Urkunde - keinen Abschluß- also würde ich es nicht im Lebenslauf groß erwähnen.

Bzw. kann man schon sagen von dann bis dann berufsbegleitendes Studium an der xxxx. Abschluß ausstehen (wenn Du es noch vor hast abzuschließen - dann aber nicht von bis, sondern seit... )

Das kann aber sehr schnell nach hinten losgehen! Bringst Du das, was Du angefangen hast nie zum Ende? - das wird der zukünftigen Arbeitgeber auf jeden Fall nachfragen. Und schwere Schwangerschaft ist kein Argument! Es ist Grund für die Verschiebung aber zum Abschluß muss man auf jeden Fall kommen...

Im Gespräch kann man sowas sagen wie: Ich bemühe mich voll und habe es mir als Ziel gesetzt den Abschluss noch zu absolvieren. Ans Ziel zu kommen und Erfolge zu erzielen ist mein Arbeitsstill...

Das ist schon was anderes...

Hmm, also 1. bewerbe ich mich beim gleichen sprich derzeitigen Arbeitgeber (dieser weiß von meinem Studium, da er es ja in Teilen mitfinanziert hat). 2. Klar, ist das kein Argument, aber wenn man nicht aufstehen darf (KH), ist es schwierig zur Sprachschule zu kommen um an der Prüfung teilzunehmen. Bin mich im übrigen am vorrbereiten für die Prüfung. 3. Die Urkunde ist ja schon erstellt und zwar mit dem Datum wie ich die Bachelorarbeit vorgetragen habe und bestanden habe, weil der Nachweis von Englisch noch nicht vorliegt.

0

Was möchtest Du wissen?