Wie Hundekrallen schleifen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe meinem Hund beigebracht, seine Vorderkrallen am Kratzbrett abzuschleifen. (Die hinteren Krallen sind bei ihm eh kurz)

https://www.goldenmerlo.de/kratzbrett/

Vielleicht wäre das eine Alternative für euch. Das Erlernen ging mithilfe eines Clickers super schnell, es macht keine unangenehmen Geräusche und der Hund muss nicht doof stillhalten, sondern kann aktiv sein. Und ein Leckerlie springt auch noch raus.

So was braucht man nicht, wenn man mit dem Hund aud unterschiedlichen Böden läuft. Ich habe bei keinem meiner Hunde Krallen schleifen oder abknipsen müssen.

Es gibt auch Kratzbretter für Hunde...

Mein Hund braucht das auch nicht. Aber es gibt Hunde die zb eine Krankheit haben, die dürfen nicht so viel laufen. Es gibt auch Hunde, die es Hassen auf Asphalt zu laufen und gehen dann so oft es möglich ist auf Wieso oder etwas anderem. Also es gibt Hunde die so etwas brauchen und vielleicht ist der Hund des Fragenstellers so ein Hund

0

Vermutlich hat das Gerät zu wenig Leistung (Watt).

Batteriegeräte könnten zu schwach sein. Nimm ein Gerät mit Netzbetrieb.

Wenn es unbedingt automatisch sein soll, versuch es doch mal mit nem Dremel.

gehe mit deinem Hund ausreichend über verschiedene Böden, dann schleifen sie sich selber ab.

Was möchtest Du wissen?