Wie Hund hinlegen beibringen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Hund weiss nicht was du von ihm willst. 

Setze dich auf den Boden und winkle die Beine an. Versuche den Hund mit einem Leckerchen unter den Beinen hindurch zu locken. da legt er sich beim durchkriechen automatisch hin. Dann sagst du freundlich Platz und lobst ihn.

Wann immer der Hund sich von selbst hinlegt, sagst du freundlich Platz. Das ist die einfachste Methode einem Hund unsere Sprache ( Befehle) nahe zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch's doch mal mit Leckerlis. Das klappt für gewöhnlich recht schnell. Für die Übung "Platz" sollte der Hund bereits "Sitz" können - was ja bei deinem Welpen der Fall ist. Lass ihn also Sitz machen, halte ihm das Leckerli vor die Nase - ganz wichtig: mit der flachen Hand, das Leckerli klemmt dabei zwischen den Fingern! - und beweg die Hand langsam nach unten. Die meisten Hunde folgen dem Leckerli entweder mit Nase oder Augen und werden sich irgendwann zwangsläufig hinlegen. Erst wenn er liegt, sagst du den Befehl Platz, damit der Hund kapiert, Platz bedeutet sich hinzulegen. Sagst du das Schlüsselwort hingegen schon vorher, wird er nicht verstehen was damit gemeint ist - man darf nie vergessen dass ein Hund nur das versteht was er bereits gelernt hat und sich nichts selber "zusammendenken" kann. Wir Menschen wissen was mit Platz gemeint ist, ein Hund der es noch nicht gelernt hat weiss es jedoch nicht. Grundsätzlich sollte man für Übungen (erst recht mit einem Welpen) immer Leckerlis benutzen. Mit dieser Methode sollten die meisten Hunde für gewöhnlich recht schnell den Befehl Platz verinnerlichen. Natürlich klappt es nicht gleich auf Anhieb, aber halt dich einfach dran und sei geduldig, dann wird das schon gehen. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nur irgendwelche Kommandos in die Gegend zu sagen bringt nichts.

Versuchs mal so:

Wenn dein Hund sitzt, halte ihm ein Leckerlie vor die Nase und wenn er mit dem Kopf darauf zugeht, führe deine Hand richtung Boden, sodass er mit dem Kopf so folgt, dass er sich hinlegen muss. Genau in dem moment, in dem er beginnt sich hinzulegen, gibst du das Kommando (in deinem Fall "platz") und wiederholst das immer wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EySickMyDuck
01.03.2016, 11:08

Yepp, genau so...

0

Wieso sagst du auch platz, er kann damit nix anfangen.

Das kommando kommt erst wenn er liegt. Dazu kannst du ihn nit futter unter deinem bein durch locken, sodass er sich hinlegen muss.

Oder meine haben es gelernt indem ich einfach die flache Hand mit leckerchen drunter auf den boden gelegt habe und gewartet habe. Haben sie sich hingelegt, gab es kommando + leckerchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unserer wollte sich auch nicht hinlegen, in der Hundeschule wurde uns gezeigt wie wir es ihm anderst beibringen können :) :

Setz dich hin und Strecke ein Bein nach vorne,bringe deinen Hund ins Sitz und führe ihn mit einem Leckerlie unter dein Bein,wenn der Hund runter geht,auch wenn nur ein bisschen gleich das Leckerlie geben.Unserer hat es nach 30 Minuten verstanden!

Viel Glück beim Trainieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einfach die Hand mit dem Leckerli drin auf den Boden da hat sich meiner dann hingelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na  hast  du  denn wirklich geglaubt, dass deinhund DEINE SPRACHE versteht??   NEIN , er  versteht NICHT , was du sagst. das mußt du ihm in kleinen lernschritten beibringen--

wenn er sitzt macht  , dann halt ihm ein leckerchen unter  die nase und  geh mit  dem lecker in der hand auf  den  fußboden  damit --hund wird  mit  der nase nachkommen --nun ziehst du gleichzeitig  die hand   weiter  weg  von ihm -hund macht sich ( evtl )   lang und kommt zum liegen  JETZT  mußt du sofort !!!!    PLATZ sagen --damit er  verknüpft--"" aha   DAS ist  also platz , dass will frauchen von mir .""

nun klappt  das natürlich nicht auf anhieb-- mit viel geduld  muß  du eben daran arbeiten ,aber  bitte-- nie länger  als  3-5 mal   dann ist pause--  egal ob es geklappt hat oder nicht -- dafür darfst du aber  auch 3-5  x mal/ tag mit ihm diese übung  wiederholen -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
02.03.2016, 18:54

hör  dir mal dieses  video an und  dann klick eines  der  rechts  stehenden  videos an  woraus du  lernen kannst  :

https://www.youtube.com/watch?v=4zOPIsvvxz4&index=3&list=PLEAaGiNzCpJrazL9fv5nJLk5GyWqHPPEX

ich denke    wenn man  dem hund   das "" richtig  platz""   vom  falschen platz   beibringen will, dann sollte man das "RICHTIGE  entspannte  Platz "einfach   ----lay  down --- nennen

und das  schnelle mal hinlegen ,also  das  falsche platz  eben  als platz bezeichnen.

0

Geh mit ihm in eine Hundeschule oder in einen Welpentreff. Da hast du die Profis vor Ort und der Kleine lernt alles, was er können muss. Gutes Gelingen und viel Spaß mit deinem "Muppi" 👍😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Hund hat es mit vormachen geklappt. Ich habe mich hingelegt, und er dann auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
02.03.2016, 18:55

auch  eine unkonventionelle idee   ,lach !!

0

Was möchtest Du wissen?