wie holt man am besten das abi nach?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du ein cleveres Kerlchen bist, dass kein Plenum benötigt um Problemstellungen zu lösen, würde ich dir das Abitur-Online (100%) empfehlen. Optional gibt es das auch mit anderer Verteilung. Nur sagtest du, du könntest den regelmäßigen Besuch einer Abend- oder Vormittagsschule nicht gewährleisten. Das ist natürlich schwierig.

Du kannst in vielen Bundesländern dich auch selbstständig durch den Lehrplan quälen und dich zur Abiprüfung anmelden (ohne Bildungsträger).

Egal wie du dich entscheidest. Wichtig wird sein, dass du dich täglich intrinsisch motiviert hinsetzt und selbständig lernst (lernen kannst) - auch mit dem Blick über den Tellerrand.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Online Abitur wäre hier eigentlich die einzige Option beim Schichten...

Aber das ist nicht für jeden das richtige! Erfordert viel Selbständigkeit!

Alternativ würde ich entweder weg vom Schichten und in die Abendschule oder wieder vollzeit die Schulbank drücken! Dazu muss man sich wenn möglich freistellen lassen oder kündigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gäbe da die Möglichkeit des Außerschulischen Abiturs, Externenprüfung, Fremdenprüfung, Nichtschülerabitur oder Nicht-schülerabiturprüfung. Da liegt aber die volle Verantwortung des Lernens bei Dir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?