wie hört sich ein lautsprecher bei dem man plus und minus falsch angeschlossen hat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falsch kann nur heissen, auf beiden Seiten anders. Es kommt zu Interferenzen. An manchen Stellen hast du akustische Löcher, an anderen höhere Lautstärke, besonders bei tiefen Frequenzen. Mit einer 1,5 Volt Batterie kannst du die Polung überprüfen. Die Batterie, an das Lautsprecherkabel angeschlossen, drückt die Membran der Basslautsprecher entweder nach innen oder nach aussen. Wenn es auf beiden Seiten gleich ist, ist alles in Ordnung.

wenn die verpolung richtig ist muss tieftöner nach suen gehen NICHT nach innen richtig?

0
@jobul

okay dann habe ich beide boxen richtig angeschlossen und die eine lautsprecher kupplung richtig angebracht. Danke fuer den tipp mit der 1,5 volt batterie kann mann mit der methode auch die lautsprecher zerschiesen?

0
@deruntergang

nein ABSOLUT nicht .. Die Tonspannung von der Anlage ist viiieel höher

0
@deruntergang

nein ABSOLUT nicht .. Die Tonspannung von der Anlage ist viiieel höher

0

Genauso wie andersrum. Aber dann müssen beide Lautsprecher "falsch" herum angeschlossen sein, weil sich die Schalwellen der Lautsprecher ansonsten gegenseitig aufheben und der Sound dann scheiße klingt.

naja ich habe mir heute 2 polige din lautsprecher kupplungen geholt da stand plus und minus ist ja egal welches kabel ich da den plus pol zb anbringe? kommt ja drauf an wie ich an den verstäker anschließe richtig? was meinst du mit klingt scheiße? habe mal gehört das zb kein bzw kaum bass zu hören ist bei falscher anbrigung.

0
@deruntergang

Ja, du musst halt nur beide Lautsprecher gleich anschließen, der Rest ist egal.

0

Was möchtest Du wissen?