Wie hochgewachsene Hecken am besten schneiden?

4 Antworten

Hallo nuddos,

eine Hecke schneidest du am besten in langen, kreisförmigen Zügen von unten nach oben an den Flanken der Hecke entlang. Die Oberseite der Hecke stutzt du ebenfalls in bogenförmigen Bewegungen mit leicht zu dir gekippter Heckenschere. Du kannst dabei bis zu drei Viertel des jährlichen
Zuwachses zurücknehmen, dann wird die Hecke schön dicht.

Legen am besten ein altes Bettlaken unter, bevor du die Hecke schneidest. Dann fällt das Schnittgut gleich darauf und kann ganz bequem entsorgt werden.

Damit der Schnitt der Hecke auch gerade wird, kannst du eine Schnur zwischen zwei Pfosten spannen und an dieser entlangschneiden. Genauso wie alte Sträucher können auch alte, kahl gewordene Laubhecken bei Bedarf verjüngt und radikal zurückgeschnitten werden.

Unser Tipp: Nicht in der prallen Sonne die Hecke schneiden! Die jungen, frei gelegten Blätter und Triebe verbrennen dann leicht (etwa bei Buchsbaum und Ilex).

Außerdem solltest du vor dem Schnitt der Hecke prüfen, ob deine Heckenschere noch scharf genug ist. Gegebenenfalls musst du die Messer nachschärfen. Hier kannst du nachlesen, wie man es selbst macht: http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/gartentechnik/heckenschere-161926.html

Das Team von selbst.de

Hallo,

Hecken am besten trapezförmig schneiden. In der Regel macht man das zweimal im Jahr – nämlich im Juni und im August/September – bei Laubgehölz.Bei Nadelgehölz reicht es einmal im Jahr zu schneiden. Am besten im Mai kurzvor dem Austrieb. Immer werden nur die einjährigen Triebe geschnitten. Damit die Hecke ein schönes gleichmäßiges Wachstum zeigt, die Heckenwände trapezförmig schneiden. Dabei nach oben hin immer schmaler werden. Kannst dir auch dieses Bild ansehen (http://www.obi.de/de/rat-und-tat/garten-und-freizeit/gartenbau-und-gestaltung/hecken-und-straeucher/hecken-berater/index.html).Dort ist die Form und die Höhe gut zu erkennen.

Am besten mit einer Schere und ner Leiter die, wenn du drauf stehst, ein nutzen für dich ist, gut an die Hecke zu kommen.

Was möchtest Du wissen?