Wie hoch wird der Druck bei der reaktion von Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) und Monohhydrat (Zitronensäure) bevor der Druck die Reaktion unterdrückt?

1 Antwort

Schau mal hier:

http://www.aquariumforum.de/threads/1363224-diy-co2-anlage-fuer-35

PET Flaschen halten 15-20 bar aus - wenn es sich um Mehrweg-Flaschen handelt, die anderen sind viel dünner. Aber das geht nur für kurze Zeit.

Eine andere Alternative ist CO2 aus Gärung von Hefe unter Tropfzugabe.

Genau nach der Anleitung vom The King of DIY hab ich meine Konstruktion nachgebaut, nur hab ich noch keine möglichkeit den Druck zu Messen (fehlendes Manometer). Deswegen meine Frage :)

Danke für den link zum nochmal nachlesen.

0

Weinrebe im Aquarium - das ständige Thema

Geht's gut oder nicht? Habe dummerweise erst gekauft und dann informiert. Habe nun ein Rebholz in meinem Aquarium, welches allerdings auf Grund von der Einlaufphase noch unbesetzt ist. Kann es nun wie öfters mal gelesen gefährlich für die zukünftigen Bewohner werden? Bzw. lässt sich dies anhand von bestimmten Werten testen und wie siehts nun in der Praxis aus mit Schimmel? Die einen Wagens so, die anderen so...

...zur Frage

Wie hängt der pH- Wert mit der Karbonathärte zusammen?

Die Frau im Aquaristikgeschäft meinte mal, dass sich der pH- Wert mit der Karbonathärte KH gleichzeitig stabilisiert bzw. verändert (Wird ein Wert verändert, verändert sich der andere Wert in die selbe Richtung.) Stimmt das? Wie ist das zu erklären?

...zur Frage

AQUARIUM| Meine Fische bewegen sich nurnoch sehr langsam

Hey in meinem aquarium hab ich heute meinen antetenen wels tot am boden gefunden und 2 andere Fische bewegen sich nur noch sehr langsam.CHEMIE 1x 25ml AquaSafe sonst nix

Futter 2 mal am tag

SInd die FIsche krank oder mach ich irgendwas falsch?

...zur Frage

Wann explodieren Mineralwasserflaschen mit Holundersekt

Hallo, meine Frage ist ziemlich dringend:

Ich habe Holundersekt gemacht und ihn zur Gärung in Mineralwasserflaschen abgefüllt und in den Keller gestellt. Gestern, nach nur einer Woche, war eine Flasche explodiert. Ich hab es ein bisschen mit der Angst zu tun bekommen und die anderen Flaschen alle aufgemacht, so das das Gas entweichen konnte und der Druck weniger wurde. Hab sie vielleicht je 2 Minuten offen gelassen. Dann hab ich sie wieder fest zugedreht.

Und nun das Problem: Nach dem Verschließen heute stieg im Innern der Flaschen weiter sichtbar Gas als Blubberbläschen nach oben, unentwegt und auch nicht grad langsam!

Was bedeutet das? Dass das Gas sich nur einen anderen Platz sucht, weil die Flasche zuvor bewegt wurde? Oder dass es jetzt irgendwie an Volumen zunimmt und de Flasche bald noch viel schlimmer als vor dem Öffnen unter Druck steht und bald alle Flaschen explodieren? (Der Grund, weshalb ich diese Frag stelle!) Oder ist es eine normale kurzzeitige Reaktion aufs Öffnen?

Ich möchte um Himmels Willen vermeiden, dass noch mehr Flaschen explodieren, denn das ist eine Riesensauerei und nicht ungefährlich! Es sind auch viel zu viele Flaschen, um sie jetzt alle auszutrinken. Vielleicht hilft es ja auch, aus jeder Flasche was rauszuschütten?

Bitte helft mir, bevor meine ganze Mühe umsonst war! Vielen lieben Dank! Regenstrahl

...zur Frage

NO2 und NO3 extrem hoch

Hi ich habe seit kurzer Zeit (2 Wochen) ein 20 Liter Nanocube mit einem Kampffisch (erst seit einer Woche drin. Jetzt habe ich das Problem dass meine Werte NO 2und NO 3 extrem gestiegen sind und das innerhalb eines Tages. Mein Kampffisch hat es leider nicht überlebt :( ausserdem bekomme ich die Werte nicht runterich hab WW gemacht (15 Liter) und EasyLife Filtermedien ins Wasser getan, zudem habe ich mit Nitrit Minus von JBL behandelt. Die Werte sind trotzdem noch extrem: NO3 auf 100 und NO2 über 10(!!!) was kann ich tun?

danke schonmal :)

...zur Frage

Um wie viel senken Schwarzerlenzapfen den pH- Wert im Aquarium?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?