WIe hoch war der IQ der Bevölkerung in Deutschland 1933? Und wie hoch ist er jetzt?

7 Antworten

Im Schnitt jeweils 100, denn der IQ ist immer normalverteilt, wobei 100 den Mittelwert und gleichzeitig den am häufigsten vorkommenden Wert darstellt. Allerdings kann IQ 100 zum Zeitpunkt t1 ein anderes Ausmaß an Intelligenz als IQ 100 zu t2 bedeuten, weil jeweils der Durchschnitt der aktuellen Population als IQ 100 definiert ist. Auch hat man 1933 noch keine IQ-Tests nach heutigem Standard durchgeführt. IQ-Tests der Nazis, mit denen sie anschließend umzubringende Schwachsinnige ermittelten, enthielten Fragen wie die, in welcher Himmelsrichtung die Sonne aufgeht. Nach heutigem Standard darf eine solche Frage in einem IQ-Test nicht auftauchen, da sie eine Wissensfrage ist.

Oh, oh - der Beitrag stimmt vorn und hinten nicht ....

0

ich hab eher das Gefühl, dass er mittlerweile von Generation zu Generation wieder stark abnimmt.

Momentan ist er wohl eher auf dem absteigenden Ast.

Was möchtest Du wissen?