Wie hoch wäre in etwa der Geldbetrag an Abgaben/Abzügen den ich hätte?

4 Antworten

Würde aber gerne beide Jobs gleichzeitig haben. Ich verdiene dann ja aber über 450€ und muss dann doch wohl Steuern usw. zahlen, oder?

Laut minijob-zentrale.de gilt für 450-Euro-Minijobs folgendes:

https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/01_grundlagen/01_450_euro_gewerbe/node.html

Mehrere 450-Euro-Minijobs bei verschiedenen Arbeitgebern

Hat Ihr Minijobber keine versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung, kann er mehrere 450-Euro-Minijobs nebeneinander ausführen, wenn er insgesamt nicht mehr als 450 Euro monatlich verdient. Überschreitet er die Verdienstgrenze insgesamt, sind alle Jobs versicherungspflichtig – und damit keine Minijobs.

https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/01_grundlagen/01_450_euro_gewerbe/04_mehrere_beschaeftigungen/node.html

Beim 450-Euro-Minijob solltest du drauf achten, dass der Arbeitgeber die 2% Pauschalsteuer für dich entrichtet! Du mußt dann diesen Minijob nicht in deiner Einkommensteuererklärung angeben ;-))

Warum ist der erste Job überhaupt sv-pflichtig angemeldet?

Alle Jobs, die unter 450 Euro brutto im Verdienst liegen, sind Minijobs.

Wenn du keine sonstigen Jobs hast, hast du schon ziemlich viel Geld verschenkt.

Den Rest dazu hat wilees schon gesagt.

Die Antwort hast Du schon für Deine vorangegangene Frage erhalten.

Kein sozialversicherungspflichtiger Hauptjob und 2 Minijobs deren Einkommen die Gesamtsumme von 450 Euro übersteigen bedeutet: dann werden beide zu sozialversicherungspflichtigen Tätigkeiten für den Arbeitnehmer mit Steuerklasse I + VI.

Da diese beiden von Dir geplanten "Nebenjobs" jährlich von der Gesamtsumme unterhalb des Existenzminimums liegen werden, werden letztendlich keine Steuern fällig . ( Die über LStKl. VI abgeführten Steuern erhältst Du dann über einer Steuererklärung erstattet ).

Teilzeitjob Abzüge?

Hallo,

werden bei einem Teilzeitjob trotzdem Abzüge getätigt, wenn man im Monat so viel gearbeitet hat, das man nicht mehr wie 450 Euro bekommt?

MfG

...zur Frage

Überstunden bzw. Abgaben beim 450€-Job?

Hallo,

ich bin Schüler und habe 7 Monate in einem Café auf 450€ Basis gearbeitet. In den 7 Monaten sind ca. 160 Überstunden entstanden. Damit mir diese jetzt ausgezahlt werden können, will der Betrieb mein Arbeitsverhältnis in ein abgabepflichtiges umwandeln und mir diese 160 Überstunden + mein Gehalt von Oktober (450€) auf einmal auszahlen.

Muss ich jetzt voll Abgaben (Versicherung, Steuer...) bezahlen oder gibt es da für Schüler irgendwelche Besonderheiten? Immerhin würden mir so ja ca. 400€ verloren gehen... Ist diese Methode überhaupt legal?

...zur Frage

Minijob - gazahlte Steuern wiederbekommen?

Hallo,

ich hoffe hier ist jemand dabei, der sich mit sowas auskennt, ich selber habe nämlich absolut keine Ahnung von Steuerabgaben etc. Ich arbeite auf 450€ Basis und bin im August zum 3. mal über die 450€ gekommen und das nicht mal eben so, sondern ordentlich. Daher hatte ich Abzüge von ca. 110€ was natürlich super ärgerlich ist. Ich hänge anbei meine Abrechnung an. Nun zu meiner Frage, gibt es irgendeine Möglichkeit diese Abgaben wiederzubekommen?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Mehrere Minijob trotzdem pauschal versteuert?

Hallo ihr Lieben, Wenn ein AN mehrere 450 Euro Basis Jobs hat und das seinem AG nicht sagt, und er auch nicht fragt und beide pauschal versteuert werden was passiert dann? Prüft die Bundesknappschaft das bei jeder neuanmeldung oder kommt das sogar erst bei einer Lohnsteuer Prüfung raus? LG

...zur Frage

Ausbildungsvergütung 450€! Welche Abgaben?

Meine Ausbildungsvergütung beträgt 450€. Welche Steuern/Abgaben/Abzüge kommen auf mich zu? Bin noch nicht volljährig (wenn das relevant ist).

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?