Wie hoch wäre der jährliche Wertverlust? (1er BMW)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

um den Dreh hast Du so 300 Euro Wertverlust jeden Monat bei einer jährlichen KM-Fahrleistung von 15.000 KM.

Auf dem ersten Blick wäre das in Ordnung. Die Motorisierung wäre mir persönlich zu schwach, aber wenn es Dir passt, geht das schon. Allgemein kann man sagen, dass es höchstwahrscheinlich ein Leasingrückläufer ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bitte nicht falsch verstehen, aber du willst jetzt hoffentlich nicht jedes in Frage kommende Angebot hier posten und nach Für und Wider und dem Wertverlust fragen?

Zum einen kauft man sich ein Auto auch nicht ausschließlich nach dem Wertverlust und zum anderen kann dir das hier keiner ganz genau sagen.

Es kommt ja auch darauf an, wie die das Auto hegst und pflegst, ob du es regelmäßig wartest und vor allem wie lange du es fahren wirst.

Von 10 - 15 % Wertverlust pro Jahr kann / muss man in den ersten Jahren ausgehen. Unter Umständen auch mehr.

Je neuer das Fahrzeug, umso höher der jährliche Wertverlust.

Ältere Fahrzeuge in einem guten Zustand verlieren dagegen weniger an Wert.

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleie24
25.02.2017, 19:50

will ich nicht ! ... das ist mir schon klar auf was es alles ankommt :) wollte eigentlich nur den BMW als Beispiel bringen um eine Antwort zu bekommen wie viel ungefähr so ein Fahrzeug das 1,5 Jahre alt ist am wert verliert . trotzdem danke :) Grüße

0

Ist ein Direkteinspritzer ohne Filter, sobald für Benziner die selben Regeln eingeführt werden wie es sie für Diesel schon lange gibt gelten für die auch die selben Fahrverbote und der Wert bricht ein. Falls du das Auto mehrere Jahre behalten willst holst du dir besser einen sauberen, zukunftssicheren Saugrohreinspritzer. Der Motor ist für den Preis übrigens ziemlich lahm.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wertverlust bei Neukauf 10-25 % bei solchen stinknormalen  Fahrzeugen ! 

Und da reicht schon der Eintrag in den Brief um das Geld los zu sein und nicht mal einen Meter selbst gefahren bei 40,000 sind das 4-10,000 weg . 

Das geht so weit bis das Fahrzeug nichts mehr wert ist und das kann schon nach 10-15 Jahren sein  . Es gibt auch Ausnahmen .


Mercedes-Benz SLR McLaren Stirling Moss  2.600.000 € gebraucht von 2009 Neupreis damals 900.000 € 

Von 900.000 auf 2,6 Millionen Euro. Was klingt wie die Wertsteigerung einer innerstädtischen Immobilie, ist in Wahrheit der Preis für ein Auto ohne Dach oder Windschutzscheibe. 

Das ist gleichzeitig eines der exklusivsten Cabrios der Welt: der Mercedes SLR McLaren Stirling Moss. Insgesamt 75 Stück wurden bis 2009 gebaut, und eines mit immerhin 4.800 Kilometern auf dem Tacho davon steht jetzt in der Schweiz zum Verkauf. 

Insidercars hat ein Inserat auf Autoscout24 geschalten – auch mal was Neues für ein derart rares Sammlerstück.

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/mercedes-slr-mclaren-stirling-moss-verkauf-insidercars-1034230.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?