Wie hoch sind Kosten für Notar und Umscheibung eines Hauses auf meine Ex - Frau?

3 Antworten

Notarkosten könnte deine Frau sich sparen, wenn die Hausaufteilung im Scheidungsurteil aufgenommen ist und das Prozedere schon geklärt ist. Dann muss man nicht nochmal extra zum Notar sondern kann mit dem Urteil direkt zum Grundbuchamt.

Am besten mit dem Scheidungsanwalt besprechen, damit das ordentlich protokolliert wird bei der Scheidung.

Die Hausumtragung im Grundbuchamt kostet dann um die 250 Euro vermutlich.

Gut 1000 Euro...

Was möchtest Du wissen?