Wie hoch sind eure Kosten für Nahrungsmittel pro Woche?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

über 50€ 72%
41-50€ 27%
31-40€ 0%
21-30€ 0%
bis 20€ 0%

12 Antworten

Ernährst Du Dich nur von Nudeln??? Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass Du mit 20€ pro Monat für Brot, Belag, Nudeln, Kartoffeln, Fleisch, Reis, Gemüse, etc. auskommst...

Wir sind zu zweit und ich gebe beim wöchentlichen Einkauf ca. 50€ aus, da ist aber auch mal Klopapier, Waschmittel, etc. dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WombatCC
23.06.2016, 10:03

Wo steht, dass der Zeitraum auf einen Monat angegeben wurde?

0
über 50€

Dir reichen 20 € im Monat? Wir sind zu dritt, und kommen mit ca. 200 bis 300 Euro hin, allerdings das meiste BIO und Fleisch und Gemüse aus dem Umland. Wie Du das schaffst, ist mir ein Rätsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DatSchoof
23.06.2016, 09:28

*lach* Genau das gleiche Rätsel hatte ich auch, als ich die Frage gelesen habe. Da bin ich ja beruhigt. :)

1
über 50€

Hallo lieber Fragesteller,

ich bin tief beeindruckt, dass Du mit 20 EUR im Monat fürs Essen hinkommst. Ich ziehe hier mal Getränke und Lebensmittel in Summe mit ein. Also Frühstück bis Abendessen. Da komme ich bei weitem nicht mit 20 EUR pro Monat aus, auch nicht wenn ich den Bedarf unserer Familie nur auf eine Person runter rechne. Und wir kochen auch frisch, keine Fertiggerichte und gehen selten essen.

Vielleicht sollte ich bei Dir eine Lehre im Einkaufen anfangen. :)

Viele Grüße
DatSchoof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, 20 Euro pro Monat halte ich für unmöglich. Es kommt auch oft nicht darauf an, ob man Fertigzeugs oder frisch kauft. Frisches ist sogar meist recht teuer  und wenn man Zeit und prit rechnet, weil man mehrmals die Woche los muss, dann steht es in keinem Verhältnis mehr.

Wenngleich ich auch eher selbstgemachtes Essen zubereite, statt Fastfood ;-)

Allerdings beobachte ich, dass manche Produkte auch in den Supermärkten oft stark im Preis variiren. Salatgurke schwankt zwischen 19 Cent und 2 Euro!!!

Das ist schon Hammer und einfach mal ein Blick wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte rechne mir das mal vor wie man mit 20 Euro im Monat hin kommt. Ich koche jeden tag frisch und bekomme Kartoffeln und Gemüse etc. aus dem eigenen Garten und brauche ein Vielfaches mehr,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
über 50€

Du darfst den Energie verbrauch nicht vergessen, den du fürs Kochen brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
über 50€

Du bezahlst nur 20€ im Monat und isst nur frisches? Das glaube ich dir nicht. Das sind 5€ die Woche und weniger als 1€ am Tag. Davon kriegst du niemals was frisches gekocht. 20€ in der Woche ist ein anderer Schnack, aber selbst da wird es schwer wirklich "frisch" zu kochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
über 50€

Wir sind zu zweit und brauchen ca. 300 Euro im Monat für Essen und Getränke - ohne ab und zu Essen gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
über 50€

Pro Monat nen 20er? den brauch ich ja bis Mittag schon :)

200 Einkauf für zuhause und 200 zum essen gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
41-50€

Ich kaufe für meine Tochter und mich ein und das auch öfter auf Vorrat. Sprich, nicht nur ein Brot, sondern je nach Sorte zwei oder drei. Bei Joghurts oder Obst und Gemüse dasselbe.

Im übrigen ist "Fertigfraß" nicht so schlecht, wie immer behauptet wird. Zumal, wenn es Dinge gibt, die nicht alle in der Familie essen. Ich esse zum Beispiel gerne Linsen. Den Rest meiner Familie kann ich damit jagen. Also kaufe ich mir da eine kleine Dose und bin bisher noch nicht vergiftet worden.

Man kann alles übertreiben, wenn man will. Den ganzen Frischzubereiterfanatikern stelle ich gern das Argument entgegen, dass das Frische auch sehr oft sehr behandelt und überdüngt wurde.

Richtig gesund ist nur das, was man selbst anbaut. Alles Gekaufte ist es nicht zu 100%.

Korrektur: Ich haben gerade nochmal gelesen. Meine Angabe bezieht sich auf eine Woche. Im Monat sind es bis 200 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schaffst du es mit 20 Euro pro Monat satt zu werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
über 50€

Rein nur für Lebensmittel wären es auch um die 50 Euro. Nimmt man zum Beispiel ein Wurstpaket so kommt man hin, weil man ja die Scheiben nicht auf einmal isst. Oder Aufstrich. ..

Es gab aber Zeiten, wo ich auch sehr dünn war, da hab ich das Essen schlicht und einfach vergessen. Da brauchte ich mit Sicherheit viel weniger für Lebensmittel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?