Wie hoch sind die ungefähren Kosten für die Treppenhausreinigung?

6 Antworten

Fragt doch 'mal Euren Nachbarn, ob er Euch diese Woche die Treppe (meistens 2 Treppen und 2 Podeste) putzt. Und dann bietet ihm dafür 4,50 € an. Das war's dann mit guter Nachbarschaft !

Mental wird das stimmen, rechnerisch aber nicht. Eine Treppe mit 2 x 7 Stufen und

einem Podest kann man in ca. 20 Minuten reinigen, folglich beträgt der Stundenlohn 13,50 €. Das wird der angesprochene Nachbar wahrscheinlich nicht

so sehen. Unter 10 € wird er es nicht tun!

0

mein kumpel hats übernommen und macht es für 150 euro im monat nur samstags 5 stockwerke

In unserem Objekt macht es die Gottschling Immobilien aus Essen. Dort liegen wir bei ca. 6,50 EUR pro Partei und Monat.

Jedoch kommt es hierbei bestimmt auch auf Details an, wie z.B. Untergrund und Verschmutzungsgrad. Hier der Link: http://gottschling-immobilien.de/treppenhausreinigung-essen/

Vielleicht lässt man sich aber auch zwei oder drei Angebote geben und vergleicht diese dann!

Was muss die Putzfrau in einen Haus putzen?

Hallo

Was muss eine Putzfrau in einem Miet und Eigentümer Haus alles putzen?.. Treppen und Boden im Flur und waschküche oder auch die Ablage vom Wschpulver und wo man seine wäsche zu sammen legt, Kellerfenster, Spinnweben Kacheln und so? Und wie sauber muss es sein, da unsere nur den Boden und Treppen mit einem extrem dreckigen Wischmopp nur mit paar Tropfen Wassser drauf komplett durch kehrt.

...zur Frage

Kleidung im Keller lagern - Granulat?

Hallo,

ich lagere schon seit einiger Zeit die zu kleine Kinderbekleidung meines Sohnes im Keller da wir diese behalten wollen. Bisher war alles in Tüten verpackt und dann in eine alte Windelkiste gelegt.

Jetzt habe ich mir Boxen gekauft wo ich die Wäsche rein legen will damit alles besser geschützt ist.

Mir wurde gesagt das ich dran denken soll mir Granulat zu kaufen damit mir die Wäsche nicht schimmelt weil sie in den boxen Kondenswasser bilden kann.

Jetzt finde ich aber nur Granulat für Raumentfeuchter. Die werden sie ja wohl nicht gemeint haben, sowas kann ich ja nicht zu der Wäsche rein legen. Doch was nimmt man denn dann?

Unser Keller ist recht feucht, schon allein weil dort oft Wäsche zum trocknen hängt.

Wisst ihr was ich da nehmen muss?

...zur Frage

Was tun wenn Treppenhausreinigung unverhältnismässig hoch ist?

Hallo,

ich wohne in einem 6 Parteien Haus ( 3 Etagen, Neubau) mit einem relativ einfach zu putzenden Treppenhaus. Der Vermieter (wohnt nicht im Haus) hat vor einiger Zeit eine externe Firma beauftragt die Treppenhausreinigung durchzuführen. Die Kosten hierfür werden auf der jährlichen Nebenkostenabrechnung aufgelistet und den Mietern in Rechnung gestellt.

Nun habe ich festgestellt dass eine Putzfrau dieser Reinuigungsfirma einmal die Woche vorbeikommt, kurz durch das Treppenhaus fegt und nach 10 - 15 Minuten wieder weg ist. Für diese Aktion zahlt das gesamte Haus pro Monat ca 400€.

Nun frage ich mich ob die Kosten hierfür nicht unverhältnismässig hoch sind und die externe Firma nur "abkassieren" will. Was könnte man als Mieter dagegen tun?

...zur Frage

Was heißt "dilated pore of winer" übersetzt?

Besonders das "winer" was bedeutet das, "Winer Riesenpore" ?

Vielen lieben Dank! Gesunde Grüße & schönes Wochenende ^^

...zur Frage

Weihnachten & Wäsche waschen

Darf man an Weihnachten Wäsche waschen (Waschküche ist im Keller)? Vermieter (wohnt auch im Haus), sagt nein. Wir haben aber zwei Säuglinge und das wären dieses Jahr 4 Tage ohne waschen. Unvorstellbar!!!!!!

...zur Frage

Eine Mieterin hängt nasse Wäsche in ihrem Kellerabteil auf einem großen Wäscheständer statt in der Waschküche auf.Das ist doch nicht zulässig?

Fast alle 2-3 Tage trocknet eine (dreiste)jüngere Mieterin ihre Wäsche auf einem großen Wäschtrockner.Die ganze Feuchtigkeit zieht in die Nachbarkellerräume ,wo Kartons,Sonnenschirme,verschiedene Ablagen etc stehen.Da im Keller auch die Heizungsrohre liegen,meint sie die Wärme zum Trocken benützen zu können. Die Waschküche ist groß genug,um dort Wäsche aufzuhängen.Die Mieterin tut es aber nicht. Der Vermieter reagiert auch nicht und läßt sogar zu,dass die besagte Mieterin den Flur vor ihrer Wohnungstüre mit Staubsauger,2-3 Kehrbesen und eine Menge an Schuhen auf einem offenem Schuhschrank stehen.Der Vermieter meint,er hätte es zu sagen,was er für richtig erachtet .Die Mieterin hat zudem die Angewohnheit ihre Schuhe,die sie auszieht,ebenso ihre Freundin(die zu Besuch kommt) ihre ausgezogenen Schuhe mitten im Flur hinzulegen,sodass man als Nachbar darüber stolpern kann;wenn das Treppenhauslicht zB vorzeitig ausgegangen ist . Und dann behauptet die junge Dame gegenüber dem Vemieter auch noch,man hätte ihre Sachen angefaßt,was nicht stimmt. Ist das nicht pervers? Was verfolgt die junge Frau?Ich verstehe das nicht..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?