Wie hoch sind die Kosten für einen Blitzableiter an einem Einfamilienhaus?

2 Antworten

Hallo ich bin Blitzschutzfachkraft.Bitte bloß nicht selber machen und auch nicht auf einen Dachdecker oder Verkäufer in irgendeinem Baumarkt hören.Dafür gibt es Fachleute.Ich sehe es täglich was Dachdecker,Elektriker und andere Hobbyblitzschutzbauer fabrizieren.Eine defekte Blitzschutzanlage birgt höhere Risiken als gar keine.Wenn ich hier lese das Material für eine Blitzschutzanlage 185 Euro kostet muss ich ja mal herzhaft lachen.Was wurde denn für diesen Preis gekauft?Eine Blitzschutzanlage besteht aus einer FAngeinrichtung die an allen Dachkanten verlegt wird und einer Erdungsanlage.Die Auffanganlage wird mit Aluminiumdraht oder Kupferdraht in 8mm Durchmesser ausgeführt.Die Erdung besteht aus 10 mm Durchmesser V4A Edelstahldraht oder 30 x 3,5 mm V4A Bandeisen.Je nach Dachform und was sich auf dem Dach befindet z.B Kamine,Fenster etc und auch aus welchem Material die Dachrinnen sind errechnet sich der Preis.Bei einem normalen Einfamilienhaus kann man ca mit 2000 Euro(in Aluminium) inklusive Montage durch eine Fachfirma rechnen.Bitte glaub mir ich prüfe Blitzschutzanlagen und nehme diese auch ab und es gibt wirklich sehr viele schwarze Schafe in dieser Branche.FAchfirmen findest du hier http://www.vdb.blitzschutz.com woher kommst du denn?Ich bin aus der Münchner Gegend und würde dich gern beraten. Gruß Daniel

Tach, doppelgaenger. Sag mal, hast du dir dann eigentlich einen Blitzableiter besorgt? Wie teuer wurde das für dich? Ich frag da zur Zeit überall hier rum. Ich überleg nämlich auch, mir so einen anzuschaffen. Also, ich hab von Kosten von 3000 Euro für äußeren und 300 Euro für den inneren Blitzschutz (http://www.dachdecker.com/blitzableiter-201113019) gelesen.

Haben alle Häuser einen Blitzableiter?

Unser Haus ist gerade mal 10 Jahre alt, es wurde 2000 neu gebaut. Was ich mich schon immer gefragt habe ist, ob das Haus auch einen Blitzschutz hat. Auf unserem Dach ist keine Stange oder ähnliches, welche den Blitz ableiten könnte. Oder ist der nicht sichtbar?

...zur Frage

CB-Funk Antenne montieren

Möchte mir eine 5/8 oder 1/2 CB-Funkantenne am Haus montieren. habe dabei an eine Sat-halterung gedacht, oder an einem mast am dach (so wie di von stromanbindung). wie viel würden diese methoden kosten, wenn man sie montieren lässt. Wie wird der mast am dach montiert?

...zur Frage

Blitzschutz neben DBV-T Sendemast

Ich wohne ca. 900 Meter entfernt von einem DBV-T Sendemast dieser hat eine Höhe von ca. 130 Metern. Vom Wohnzimmerfenster aus kann ich bei Gewitter gut die Blitzeinschläge beobachten, dass sieht echt spektakulär aus ungefähr wie in in Krieg der Welten, kilometerlange Blitze dazu mörderisches Krachen.

Frage: Zieht dieser Turm nun die Blitze vermehrt in unser Wohngebiet? Wie stehen die Chancen das der Blitz mal einen längeren Weg zu unserem Haus (ohne Blitzableiter) nimmt? So nach dem Motto: ein kleiner Snack zwischendurch?

Wie kann ich wenigstens die Elektronik im Haus schützen?

...zur Frage

Wie hoch sind die Kosten für Marktforschung - rund 2000 Leute Omni. 1000 oder 5000 Euro?

...zur Frage

Blitzableiter nachträglich installieren

Hallo, kann man auch an einem über 100 Jahre alten Fachwerkhaus ohne Keller nachträglich einen Blitzableiter anbringen? Wie funktioniert das mit der Erdung und stimmt es, dass der Blitz 9 - 15m tief in die Erde abgeleitet werden muss? Weiß jemand von Euch was so etwas (ganz grob über den dicken Daumen) kosten mag? Vielen Dank im Voraus für alle ernstgemeinten Antworten udn LG von der Rennschnecke

...zur Frage

Lüftungsanlage Einfamilienhaus

Hallo, mein Mann überlegt eine Lüftungsanlage in unserem gerade einjährigem Einfamilienhaus ( Bungalow mit Dachbinder ) nach zu rüsten. Nun meine Frage dazu: Lohnt sich das überhaupt? Mit wieviel Kosten ist dies verbunden? Wer hat Erfahrungen damit? Danke für die Infos.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?