Wie hoch sind die Kosten für eine Einnahmen Überschuss Rechnung als Kleinunternehmer wenn es ein Steuerberater macht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erst einmal: Kleinunternehmer geben keine Bilanzen ab, weder monatlich noch jährlich.

Und wenn ein Steuerberater die EÜR erstellen soll, muss er vorher die Aufzeichnung für das Jahr erledigen.

Dafür musst Du ihm die Unterlagen und Belege übergeben.

Das kann auf unterschiedliche Art geschehen:

Du sparst Dir Zeit und übergibst die Unterlagen in dem berühmten Schuhkarton.

Oder Du investierst Deine Zeit, und sortierst die Unterlagen, zum Beispiel zu den Bankauszügen.

Ergebnis: Zeit gespart- der Steuerberater hat einen höheren Zeitaufwand, und die Rechnung wird höher.

Zeit investiert - der Steuerberater hat einen geringeren Zeitaufwand, und die Rechnung fällt niedriger aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäre eine Existensgründungsberatung bei der IHK eine gute Idee?

Man muss als Kleinstunternehmer keine monatlichen Bilanzen abgeben. Einmal jährlich bei der Steuererklärung reicht völlig und eine taggenaue Kassenführung ist auch wichtig.

Ein Steuerberater ist nicht billig. Aber da sollte man in guten Händen sein. Es gibt auch freiberufliche Buchhalter, die sind vielleicht etwas günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helmuthk
28.04.2016, 13:55

Wer schreibt hier von Kleinstunternehmer und monatlichen Bilanzen?

1

Die Berechnung der Tätigkeit läuft nach zeitlichem Aufwand und auch dem inhaltlichen Schwierigkeitsgrad. Wie Helmuthk das schon veranschaulicht hat, sind bei Dir aus fachlicher Sicht keine zu erwarten.

Aber schon Dein Gedankenansatz ist für eine Unternehmerin vollkommen falsch. Es geht nicht darum was etwas kostet. Die Frage ist, was etwas bringt.

Will hier gar nicht die Aufrechnung machen, wenn man Zeit für Umsatz nutzt, die man sonst für die steuerlichen Pflichtenerfüllung bräuchte.

Auch das trotzdem Kosten entstehen. Man ist eben als Steuerpflichtiger auch verpflichtet, sich über Gesetzesänderungen und Rechtsprechung zu informieren. Da reicht die jährliche Aufstellung in der Tageszeitung nicht. Verlässlich sind die in der Regel auch nicht.

Wie gut sind Deine kaufmännischen Kenntnisse denn sonst? Kalkulation, Ablage, Grundaufzeichnungen, Marketing?

An anderer Stelle hast Du geschrieben, dass Du mit 12.000 Euro Einnahmen rechnest. Das wäre über reine 'Laufkundschaft' bei Ebay nur ganz schwer zu machen. Wobei ich immer mehr zu der Auffassung komme, dass man andere Vertriebswege (abhängig von der Ware) vorher prüfen sollte.

Auf alle Fälle sollte man Konkurrenz haben. Deshalb gucke was die bei Ebay so los werden. Dann kannst Du auch über die benötigten Zeiten pro Auftrag nachdenken. Ist das also eine vielleicht wirklich machbare Größe oder eben nicht.

Wenn Du möchtest, dann kannst Du Dich gern an mich wenden, dann gebe ich Dir noch ein paar Tipps. Aber so ins Leere gesprochen ist das schwierig, man braucht eben etwas Hintergrund von Dir und was Du so vor hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf den Umfang, Beanspruchung der Zeit und ggf. den Gegenstandswert an. Das kann dir hier niemand so genau sagen. Man kann diese auch selbst erstellen, wenn es nicht zu komplex ist (z. B. Auto im Betriebsvermögen, Arbeitszimmer, Anlagevermögen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall zuviel.

Mit dem kostenlosen Windows-Programm Easy Cash & Tax kannst Du Deine EÜR selbst machen. Vorkenntnisse in Buchführung sind nicht erforderlich.

www.easyct.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
28.04.2016, 11:07

und wenn Fehler enthalten sind, wird gejammert ....

2
Kommentar von Zottelbar85
28.04.2016, 11:09

Ich habe ein wenig Angst was die Kosten betrifft die mit einem Kleingewerbe anfallen. Muss ich vorher mit Finanzamt klären ob ich monatlich Bilanzen abgeben muss oder welcher buchhalterische Aufwand kommt auf mich in so einem Fall zu? Was kosten AGB´s vom Anwalt? Bzw. kann man wirklich Muster-AGB´s einfach nehmen wenn man bei ebay Ware verkaufen möchte? Ich bin für jede Antwort dankbar! 

0

Den Steuerberater fragen, der kennt die Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kommt es auf den Umfang der Arbeit an!

Wenn du alle Belege bereits sortiert hastnist es natürlich einfacher als wenn du einen Schuhkarton mit Kassenbons abgibst!

Eine Einnahmen- Überschuss Rechnung kannast du aber auch sehr einfach selbst erstellen.

Hierbei geht es weniger um kaufmännisches oder steuerlichen Fachwissen, als vielmehr um gewissenhaft es arbeiten!

Hier mal das sehr einfache Prinzip:

Du nimmt dir für jeden Monat ein Blatt Papier, das du durch einen Strich in der Mitte senkrecht teils.

Auf die linke Seite schreibst du alle Einnahmen, auf die rechte alle Ausgaben.

Am Monatsende ziehst du die Ausgaben von den Einnahmen ab.

Das Ergebnis zeigt einen Überschuss oder einen Verlust an.

Buchtipp: Einnahmen- Überschuss Rechnung, Gewinnermittlung, Steuerplanung und Betriebsplanung von Joachim Herting

ISBN 9783589219018

Kleines leicht verständliches Taschenbuch für ca. 7,- EUR.

Gib die ISBN einfach mal bei amazon ein für weitere Infos.

Im Internet gibts viel Infos und Anleitungen.

Google Tipp: Einnahmen- Überschuss Rechnung

Ich hoffe mein Tipp konnte dir weiterhelfen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zottelbar85
28.04.2016, 11:57

Vielen Dank! Eine Frage habe ich noch. Ich müsste mir um mein Gewerbe ausüben zu können ein gewisses Equipment (Maschinen) um die Ware zu "veredeln" zulegen sowie den Rohstoff den ich bearbeiten muss. Kann ich dieses dann am Ende des Jahres voll gegen den Umsatz gegenrechnen? Zum Beispiel:

Maschinenkosten 2000 €

Material                4000 €

Kosten Gesamt     6000 €

Umsatz                12000 €

heißt es dann im Endefffekt mein zu versteuernder Gewinn liegt bei 6000€ oder werden Maschinen linear abgeschrieben?

Danke schon mal im voraus!

0

Was möchtest Du wissen?