Wie hoch sind die Kosten für Chirotherapie in Potsdam/ Berlin im Schnitt? Was zahlt die Kasse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo potsdam,

chiropraktiker sind keine Kassenärzte. Wenn du zu einem Chiropraktiker gehst, musst du die kosten selber zahlen. Es gibt aber auch Kassenärzte, die eine Zusatzausbildung als Chiropraktiker haben. Diese Ärzte rechnen dann die Tätigkeit als Chiropraktiker über die Chipkarte ab. Ein grosses Geheimnis ist aber, wie sie dies abrechnen. Da die Abrechnung mit den Krankenkassen sehr kompliziert ist, nehmen sie einfach andere Abrechnungszahlen her und bekommen so ihr Geld über die Krankenkasse. Allerdings sind die Ärzte mit Zusatzausbildung rar am Markt. Welche Ärzte dies sind, kann dir aber deine Krankenasse sagen. Und wenn ein Chiropraktiker oder ein Kassenarzt mit Chiropraktikerausbildung dir diese Tätigkeit trotzdem privat in Rechnung stellt, sind die Kosten von Arzt zu Arzt und von Bundesland von Bundeslang unterschiedlich hoch. Da gibt es nur eine Möglichkeit, vor Behandlung fragen, was die Kosten sind. In den meisten Fällen gibt dir auch die Arzthelferin hierüber Auskunft.

Es gibt auch Hausärzte die eine Zusatzausbildung als Chiropraktiker haben. Wenn du so einen hast, macht der das als normale Therapie mit. Meiner kann das auch. Zack- Knack- und wenn er es richtig gut macht wird es besser- wenn er ne Pfeife ist, wirds noch schlimmer :-D

Was möchtest Du wissen?