Wie hoch sind die chancen um einen hohen Kredit von einer Bank für eine Unternehmensgründung zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du schriebst doch, dass Ihr zu einem Profi wollt.

Dann geht zu einem Berufskollegen von mir aus Eurer Gegend udn tragt ihm das Vorhaben vor. Der wird sich dann gedanken machen, wie man das machen kann. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, denn:

Für einige Vorhaben gibt es Zuschüsse aus Brüssel

An Kreditmöglichkeiten:

KfW Gründungskredite

Eigenkapitalhilfedarlehen der Landesbanken

Bürgschaften der Bürgschaftsbanken

Beteiligungen von Beteiligungsbanken der Länder

usw. usw.

Übrigens auch die Beratung wird als "GRündercoaching Deutschland" von der KfW mit bis zu 75 % gefördert. In manchen Bundesländern gibt es ausserdem Vorgründercoaching und letztendlich ist 4.000,- Euro für einen Businessplan relativ viel, wenn Ihr ordentliche Vorarbeit leistet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caeser87
19.11.2015, 11:29

Danke für die Antwort. Was bedeutet denn ordentliche vorarbeit? Sind Sie Unternehmensberater? Sehen Sie da überhaupt Chancen für uns?

0

Evtl via crowdfunding. Ne normale bank wird bei dem startkapital keinen Kredit in der Höhe geben. Da müsst ihr schon auf Investoren suche gehen. Evtl zukünftige Abnehmer die in Vorkasse gehen. Unter der Rahmenbedingung kann ne Bank schon mehr an euch glauben. Was wollt ihr denn genau machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr wollt einen Kredit zu 800T€ aufnehmen. OK.

Rechnen wir mal mit einem moderatem Zinssatz von 3% dann wären das im ersten Jahr ca 24.000 € an Zinsen (Das heist, derAbtrag muss höher liegen)

Da sist jetzt sehr stark vereinfacht gerechnet, zeigt aber auf, dass ihr monatlich 2000 € plus Abtrag erwirtschaften müsstet. Ich halte das für unwahrscheinlich.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Sicherheiten gibt es keinen Kredit in dieser Höhe  ihr braucht einen Kapitalgeber, der von Eurem Plan so beeindruckt ist,daß er Euch das Geld-i.d.R. gegen Beteiligung zur Verfügung stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da ihr scheinbar kein patent habt, wird euch wohl kaum jemand so viel geld zur verfügung stellen...

für einen businessplan 4000 € zu verlangen ist eine abzocke...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine GmbH???? Laaaaach. Da braucht er ja schon mal 25.000 Euro als Stammkapital. Er scheint nicht gut informiert zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caeser87
19.11.2015, 11:05

Die Stammeinlage wäre in 3 Monaten ja vorhanden. Also die 25.000 eur als Startkap

0
Kommentar von wfwbinder
19.11.2015, 11:25

BEi einer GmbH reicht als Starteinzahlung 50 %, also 12.500,- Euro.

1

Was möchtest Du wissen?