Wie hoch müsste der Einsatz sein, damit das Spiel fair ist?

4 Antworten

Berechne den Erwartungswert des Bruttogewinns (also der Auszahlung).

Berechne (symbolisch) den Erwartungswert des Nettogewinns -- das ist Erwartungswert des Bruttogewinns abzüglich Einzahlung.

Bestimme die Einzahlung so, dass der Erwartungswert des Nettogewinns genau 0 ist -- das ist, löse die Gleichung Nettogewinn = 0 nach Einzahlung auf.

Der Lösungsweg bei "so einer Aufgabe" besteht darin, die Wahrscheinlichkeiten für Gewinn / Verlust zu bestimmen und dann Einsatz und Auszahlung so zu wählen, dass im Mittel so viel ausbezahlt wird, wie eingehoben wird.

Kommt wohl auf die Definition von "fair" an :-)

Nein...

0
@Paseyy

Warum nicht? Natürlich. Wie ist denn die Definition von fair in diesem Kontext?

0

Könnt ihr bei meiner Stochastik-Mathe Aufgabe helfen?

Aufgabenstellung:
In einer Urne liegen 4 mit den Ziffern 1,2,3,4. Der Spieler darf 1 bis 4 Kugeln ohne Zurücklegen ziehen. Er muss aber vor dem der ersten Kugel festlegen, wie viele Kugeln er ziehen will. Für jede gezogene Kugel ist der Einsatz e zu zahlen. Ausgezahlt wird die Augensumme der gezogenen Kugeln. Zeigen Sie, dass einen Einsatz e gibt, für den das Spiel fair ist, unabhängig davon, wie viele Kugeln der Spieler zieht.

Ich habe echt keine Ahnung. Wer kann mir helfen?

Danke, iaskyou2000.

...zur Frage

Wie löse ich die untenstehende Aufgabe?

Hallo, wie löse ich folgende Aufgabe zum Thema Erwartungswert. (Realschule 10. Klasse)

Aufg.:

Folgende Gewinnausschüttung soll bei einem Glücksspiel erfolgen.

Gewinn in €/Wahrscheinlichkeit: 10€/5% ; 50€/2% ; 100€/1% ; 500€/0,5%

Bei welchem Einsatz wäre das Spiel fair?

Gibt es für so eine Aufgabe eine bestimmte Formel oder muss man das Ergebnis durch Probieren herausfinden?

ich danke jedem für seine Hilfe. Danke. MFG Daniel :D

...zur Frage

Warum gewinne ich nie im Lotto?

...zur Frage

Faires Spiel?

Ich befinde mich gerade wieder in der Prüfungsvorbereitung und musste feststellen, dass ich mit dem fairen spiel gar nicht zu recht komme. mein größtes Problem ist die Tabelle. Komme ich mal zur Aufgabe: Bei einem Glücksspiel werden 2 Würfel geworfen. Wenn das Produkt X der Augenzahö mindestens 10 beträgt, erhält man X cent ausgezahlt, sonst nichts. a) Wie groß ist der Erwatungswert für einen Gewinn bei einem Einsatz von 20 Cent? b) Wie groß muss der Einsatz sein, damit das Spiel fair ist?

Ich weiß, das nur 10,11 und 12 gewinnen. Das heißt, dass 6 aus 36 Möglichkeiten gewinnen. Kann mir jemand erläutern wie man die Tabelle aufstellt?

...zur Frage

Mathe Wahrscheinlichkeiten Glücksspiel?

Folgende Aufgabe: Es handelt sich um ein Glücksspiel mit einem Würfel. Man bezahlt 10 Euro Einsatz und darf einmal würfeln. Bei den Zahlen 1-5 bekommt man keinen Gewinn bei einer 6 gewinnt man. Nun die Frage: Wie groß muss der Gewinn sein damit das Spiel fair ist? Danke an alle die mir irgendwie helfen können, ich steh nämlich voll auf dem Schlauch.

...zur Frage

stochastik urnenmodell hilfe?

hallo zusammen,

undzwar bräuchte ich bei der lösung der folgenden aufgabe ein wenig hilfe

aufgabe:

in einer urne befinden sich

11 rote 10grüne 7blaue 12gelbe

kugeln. es wird 5 mal ohne zurücklegen gezogen wie hoch is die wahrscheinlichkeit exakt eine rote und eine grüne kugel zu erwischen

google gibt keine auskunft über die genauere herleitung der forlmel, weil mit den üblichen urnenmodell formeln mit oder ohne zurücklegen funktioniert das nicht

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?