Wie hoch kann man gefahrlos mit kleinen Kindern wandern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich denke, mit kleinen Kindern kann man problemlos bis 1500-2000m wandern. Ich bin im Urlaub oft in Oberbayern am Wandern, und der Berg dort ist 1600m hoch und dort sind auch immer kleine Kinder. Dürfte also nicht schaden. Nur arg viel höher als 1900-2000m würde ich davor mal mit dem Arzt absprechen.Wobei das Kind ja nicht selbst wandert, sodnern im Sitz sitzt und somit ja keine Betätigung ausübt. Dürfte also vom Sauerstoff noch gut reichen. Gruß,Sandra

Hallo eva75,

ich habe mal dazu etwas gegoogelt und wie so oft leider keine einheitlichen Meinungen bekommen. Überwiegend wird aber davon abgeraten mit kleinen Kindern in Höhen über 300 Meter zu gehen. Auch Jugendliche sollen tendenziell anfälliger für Höhenkrankheit sein.

Eine Wanderung auf 2000 Meter oder etwas mehr sollte kein Problem sein.

Meine private Meinung: Wenn man mit den Kindern Spaß im Gebirge haben will reichen die 2000 Meter und nicht mehr als 2 Stunden am Stück in der Karxe auch dicke - danach sollte Spiel- und Brotzeit sein;-)

Grüße gardaseefan

Ich hab meine Kinder problemlos bis zu 2.200 m hoch mitgenommen. Sie haben etwas mehr geschlafen. Mit dem Kinderwagen habe ich es auch schon bis 200 m Höhe geschafft. Problem: keine!

sorry, Kinderwagen war bis 2000 Meter Höhe

0

Was möchtest Du wissen?