Wie hoch ist meine Schwangerschaftsrate bei der Pille danach?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je zeitnaher die Pille danach nach der Verhütungspanne eingenommen wird, umso sicherer ist die Wirkungsweise.

Studien haben gezeigt, erfolgt die Einnahme innerhalb von 24 Stunden,
besteht ein Schutz vor ungewollter Schwangerschaft zu 95%. Nach 24
Stunden ist die Wirksamkeit auf 85% gesunken und nur noch eine Wirkung
von 58% weist das Präparat bei der Einnahme von 48 bis 72 Stunden auf.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten
Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, kann sie eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr verhindern.

Denke aber bitte daran, dass der Eisprung nur verschoben wird, er fällt nicht aus. Auch jetzt nicht die Verhütung vergessen, der Eisprung kommt
wahrscheinlich noch. Dann sind aber die Spermien schon abgestorben. Wird
schon gut gehen!

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille Danach kann den Eisprung so lange verschieben, bis die natürliche Lebensdauer der Spermien vorüber ist. Um dem Eisprung zuvorzukommen, sollte die Pille Danach immer so schnell wie möglich eingenommen werden.

Immer so schnell wie möglich für die maximale Wirksamkeit - spätestens innerhalb 120 Stunden bei der Pille danach ellaOne und spätestens innerhalb von 72 Stunden bei der Pille Danach mit dem Wirkstoff Levonorgestrel wie z.B. PiDaNa.

Immer so schnell wie möglich gilt insbesondere, da der Eisprung nicht vorhersagbar ist. Zwar gibt es statistische Daten wie hoch das allgemeine Risiko bei Einnahme der jeweiligen Pille Danach ist (je nach Pille Danach zwischen ca. 0,9% und 2,3% innerhalb der ersten 24 Stunden eingenommen) - dies ist ein Anhaltspunkt aber individuell ggf. verschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn du sie so schnell genommen hast, müsste deine Chance auf eine Schwangerschaft doch sehr gering sein. 

Natürlich weiß man nie zu 100%, wann der ES stattgefunden hätte, aber bei dir wäre es schon arg großes Pech.

Mal davon abgesehen, nur zur Info - Selbst mit genauer Zyklusbeobachtung und Kinderwunsch kann man seine Chancen auf eine Schwangerschaft auf höchstens ca. 35% pro Zyklus erhöhen.

Viele überschätzen die Fruchtbarkeit der Frau ganz schön ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Eisprung wirklich erst in 2 Tagen ist, dann sollte die Pille danach wirken. Wie hoch dein Schwangerschaftrisiko tatsächlich ist kann keiner sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gamescore 23.02.2016, 16:00

Okay danke, das beruhigt mich zumindest ein bisschen :)

0

Wenn du die Pille danach schon 3 Std nach dem GV genommen hast ist das Risiko einer Schwangerschaft sehr gering. Wie gering kann dir nur ein Arzt sagen.

Warum hast du den Arzt bzw. den Apotheker nicht direkt danach befragt?

Es empfiehlt sich aber trotzdem (frühestens) 19 Tage nach dem GV einen Schwangerschaftstest zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gamescore 23.02.2016, 16:02

Ich bin frog, dass es nur sehr gering ist, immerhin bin ich gerade mal 17 und wenn diese eine Panne jetzt plötzlich zu einer Schwangerschaft führt, mag mich das Schicksal nicht :/

Ich habe nicht gefragt, da es Sonntag früh um 2 Uhr war und wir noch schnell zu einer Notfallapotheke gefahren sind. Ich glaube der Apotheker war genervt gewesen deswegen aufzustehen und war ein wenig unfreundlich ._.

0

Was möchtest Du wissen?