Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit trotz pille durch den lusttropfen schwanger zu werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei korrekter Anwendung eines Kontrazeptivums: Sehr gering. Wenn die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, schon bei regelmäßigem, intensivem Geschlechtsverkehr sehr gering ist (unter 1 % übers Jahr gerechnet), wie gering ist sie dann wohl, wenn mal ein Lusttropfen in die Nähe der Frau gelangt?

Hallo,

Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 0,1%, vorausgesetzt, die Pille wird korrekt genommen, übrigens auch, wenn er in dir kommt.

Liebe Grüße

Hallo ninanh

 Wenn  man  die  Pilleregelmäßig  nimmt,  nicht  erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pille  weitermacht (gilt für die meisten),  dann  ist man  auch  in der  Pause  und sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt.     Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

wenn du schon dabei angst hast was passiert erst wenn es zum richtigen GV kommt?

du nimmst die pille, regelmäßig, also bist du doch bestens geschützt

Zwischen 1 und unmöglich

Denkt sich nicht immer gleich ihr seit wegen jeder kleinen Flüssigkeit schwanger

Hallo ninanh, 

sofern du deine Pille richtig einnimmst, sie nicht vergisst oder erbrichst, ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ziemlich gering.

Lg. Widde1985

Die Wahrscheinlichkeit geht wohl gegen Null. Die Pille ist sehr Wirksam und im Präejakulat sind wenn überhaupt nur geringe Mengen an Sperma. Also mach dir mal keine Sorgen ;) 

Nach neuesten Berechnungen der WHO bei 0,072 %

Was möchtest Du wissen?