Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden? 1

12 Antworten

KONKRET ZU DEINER FRAGE

  • Du hast derzeit Deine fruchtbarste, besondere gefährliche Zeit.
  • Wenn wirklich auch nur etwas Samenflüssigkeit an Deine Vagina gekommen sein kann, dann lohnt es sich, sich die Pille danach verschreiben zu lassen.
  • Du solltest Dir bei der Gelegenheit auch gleich eine verlässliche Verhütungsmethode verschreiben lassen. Mit Kondomen geht das auf Dauer schief.
  • Es ist auch möglich, die Gynefix als "Kupferkette danach" einzulegen und so sicher eine Schwangerschaft auch nach dem Koitus zu verhindern.
  • Als hormonfreie Alternative sehr zu empfehlen ist die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen, Einnahmefehler und dergleichen sind ausgeschlossen. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de

ALLGEMEINES ZYKLUSWISSEN

  • Der erste Tag des Zyklus ist definitionsgemäß der erste Tag der Monatsblutung.
  • Der Zyklus dauert etwa 23 bis 35 Tage, die Mehrheit der Zyklen dauert etwa 26 bis 32 Tage. Die meisten Frauen haben das Jahr über Schwankungen in der Zykluslänge von mehreren Tagen, mal kürzer, mal länger, und das selbst dann, wenn sie eigentlich einen recht stabilen, konstanten Zyklus haben.
  • Der Eisprung findet etwa 14 bis 16 Tage VOR DER NÄCHSTEN Menstruation statt. Leider weiß man ja aber nicht vorher, wann sie kommen wird.
  • Samenflüssigkeit bleibt in der Frau für 1-3 Tage, manchmal sogar bis zu 5 Tage fruchtbar.
  • Bei kurzen Zyklen wie 24 Tage findet der Eisprung also oft schon am 8. Tag statt (24 - 16 = 8). Verkehr an Tag 5 ist also quasi immer potentiell gefährlich, wenn man die Fruchtbarkeitsdauer des Samens berücksichtigt.
  • Bei langen Zyklen wie 34 Tage findet der Eisprung also oft erst am 20. Tag statt (34 - 14 = 20).

SICHERE UND GEFÄHRLICHE TAGE IM ZYKLUS

  • Ganz kategorisch sollte man davon ausgehen, dass KEIN TAG sicher ist. Man sollte immer sicher verhüten. Folgende Erwägungen beziehen sich nicht darauf, ob man ungeschützt Sex haben sollte (nein, sollte man niemals), sondern nur darauf, wie gefährlich eine Verhütungspanne wie ein geplatztes Kondom an bestimmten Tagen ist und ob Notfallverhütung in Form der Pille danach angezeigt ist.
  • Allenfalls die Tage 1-3 sind weitestgehend sicher; wenn eine starke Monatsblutung vorhanden ist auch noch Tag 4.
  • Zwischen Tag 5 und Tag 21 lohnt es sich auf jeden Fall, bei einer Verhütungspanne die Pille danach zu nehmen.
  • Die letzten Tage vor der nächsten Monatsblutung sind eigentlich vergleichsweise sicher, aber man pokert dabei darauf, dass sie wirklich wie erwartet eintreten wird-- und genau das weiß man ja nicht vorher. Wenn gerade dieser Zykus ungewöhnlich lang wäre, kann dennoch gefährlich sein. Je stabiler der Zyklus ist und je langfristiger man das sagen kann, desto eher kann auf Notfallverhütung in der letzten Zykluswoche verzichtet werden, wenn tatsächlich mal ein Fehler passiert. Dies gilt vor allem dann, wenn das Mädchen schon prämenstruelle Symptome spürt und die Blutung höchstwahrscheinlich in wenigen Tagen eintreten wird.

Theoretisch ne super Zeit für den Eisprung. Da braucht es nur ein einziges Spermium, das in deine Scheide gelangt und schon ist es möglich, dass du schwanger wirst.

Hol dir morgen die Pille danach, falls noch kein Eisprung war, wird diese das verhindern und denke das nächste mal vorher nach.

Hallo RatLove

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen – auch nicht über die Hände.

Quelle:

fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

Besorg dir die Pille danach und lass dir gleichzeitig die Pille verschreiben. Mit Pille wird der Sex wesentlich schöner weil du dir nicht jedes Mal Sorgen wegen einer Schwangerschaft machen musst.

Liebe Grüße HobbyTfz

Schwanger nach Verkehr mit kondom oder bei Petting?

Hey

Ich mache mir mega sorgen das meine freundin schwanger ist wir haben vor ca 3 wochen unser erstes mal gehabt vorher immer nur runterholen und fingern.

Jz haben wir immer nur mit kondom verhütet und das internet hat mich verrückt gemacht. Das kondom ist nie gerissen aber beim 3 mal war der penis beim rausziehen schon halb schlaff das kondom war zwar noch dran aber es war halt schon etwas ab das sperma war auch vorne drin.

Dann hatte ich es einmal das ich es einfach umgedreht habe aber meiner Erkenntnis nach kein lusttropfen da war.

Jetzt meine Frage ist die Wahrscheinlichkeit hoch das sie schwanger sein könnte anzeichen gibt es bis jetzt keine.

Und kann mir einer das ungefähre Risiko in % schreiben?

Lg nico

...zur Frage

Wie hoch ist die theoretische Wahrscheinlichkeit Schwanger zu werden, wenn Samenflüssigkeit auf die Vagina kommt?

ICh hatte Sex mit Kondom aber danach als ich das Kondom abgenommen habe hat mein Penis noch ihre Vagina berührt und jetzt kann es sein das das diese Flüssigkeit an ihre vagina gekommen ist.. was soll ich jetzt machen...?

...zur Frage

Wann bin ich schwanger? Hohe Wahrscheinlichkeit?

Hey ist die Wahrscheinlichkeit hoch wenn z.B abgewischtes Sperma also der Finger mit einem Abschminktuch gründlich abgewischt, an die Scheide kommt also der Finger. Und wenn abgewischter Lusttropfen dran kommt? Eigentlich nicht oder?

...zur Frage

Kann man trotz KKondom schwanger werdenn 🙄🙄?

Kann man auch wenn das Kondom nicht reißt oder verrutscht schwanger werden ? Und wenn ja wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

...zur Frage

Wie hoch Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden wenn man Hand nur kurz abtrocknet(davor Sperma angefasst)?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit wenn der Junge sich nur kurz an einem Tuch angefasst hat und davor seinen penis (Lusttropfen, kein orgasmus) angefasst hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?