Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden wennn man mit dem jdownloader Filme runterlädt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mal abgesehen, dass ich das deswegen verurteile, weil man mit solchen Seiten die Filmindustrie angreift, besteht immer, wirklich immer wenn du etwas downloadest, streamst oder uploadest, die Gefahr, dass es jemandem auffällt und du eine ganze Menge Geld bezahlen musst. Klar ist die Wahrscheinlichkeit bei vielen Filmen größer, aber viel wichtiger ist noch, dass du so eine Straftat begehst und deswegen würde ich auf legale Vatianten wie DVD, Blu-Ray oder Legit Digital Download umsteigen.

RobinTheDuck 23.08.2015, 08:19

In manchen Ländern ist das Downloaden Legal und der Filmindustrie geht es da immernoch gut

0
Yoshi33 24.08.2015, 01:30

Ja? Tut es das? Pro Jahr entstehen 20 Milliarden Euro Schaden und das sehe ich nicht als "gutgehen"...

1
Autonomia 20.08.2016, 09:35

als ob die filmemacher wirkliche Schäden davon tragen, muss man halt die irrwitzigen Gehälter der Schauspieler kürzen, bekommen die halt mal 5 Millionen weniger, was solls? Und viele Filmemacher begrüssen das, weil es auch noch Werbung für ihre Filme ist. Die können sich wirklich nicht beschweren, die Kinos sind immer noch RANDVOLL

0

Nicht der Jdownloader ist das Problem, viel wichtiger ist, von welcher Quelle Du die Filme ziehst.
Meist sind das irgend welche privat angebotene Links zu Uploaddatenbanken (ul.to, sharebiz etc.)
Damit das auffällt, müssen diese Quellen aktiv überwacht sein. Das ist nahezu unmöglich. Ausser die Quelle wird direkt von einem Überwacher gestellt. Aber selbst in diesem Fall ist es nicht sonderlich gefährlich. Wirklich strafbar ist nur das anbieten solcher Dinge, das downloaden ist ein graubereich.
Trotzdem ist es natürlich besser, wenn man die Gefahr komplett eliminiert indem man das komplett sein lässt...

yolokind33 23.08.2015, 01:47

danke... Ich wollte mir eig auch nur den 1. saw Teil downloaden und das nur weil ich halt nicht 18bin sonst würde ich den ja kaufen

0

Kommt drauf an wie viele Filme.  Manche laden sich ja jede Woche einen runter kommen damit auf mehrere Filme in kurzer zeit und die werden ejer entdeckt als jemand der alle 3 Monate mal was runterlädt. ..aber passieren kanns immer.

Die ist zu 100% die Leute haben da Mitarbeiter die die ganze zeit am PC hocken und gucken wer sich Filme downloadet nach ein paar Monaten kriegst du ein Brief vom Anwalt

Joshi2855 23.08.2015, 01:17

Nein. Laut Statistik wird sogar nur jeder fünfte erwischt. Und das sind die die sich 100 Filme runter laden.  Wegen 3 Filmen ist dir Wahrscheinlichkeit gering aber passieren kann es natürlich immer.

0
Autonomia 20.08.2016, 09:37

FALSCHE ANTWORT @joooo

0

Sehr gering! Solange du die Finger von Torrents lässt sollte nichts passieren. .

yolokind33 23.08.2015, 01:20

das fass ich eh nich an die Dinger sin ja praktisch ein eigenschuss ins bein

0
jeffreycolt 23.08.2015, 01:22

Es ist auch mit Torrents möglich, braucht aber etwas Fachwissen.
Das downloaden von Torrents ist ja nicht illegal, aber er uploaded automatisch & das ist verboten. Allerdings können sie dich erst ab einer gewissen Datenmenge Upload zur Rechenschaft ziehen. Wenn du die niedrigste Upload-Geschwindigkeit wählst (sind glaub 2kBit/sek), solltest du kein Problem bekommen, garantieren kann ich allerdings für nichts.

0

Ich glaub das kann dir niemand korrekt antworten.

Hoffentlich 100%...

Autonomia 20.08.2016, 09:39

du wünscht Menschen etwas schlechtes, weil man von der achso bettelarmen Filmindustrie sich was kostenlos abzweigt? L O L.

muss dich enttäuschen, die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering ;)

0
xrobin94 29.08.2016, 07:38

Das ist kein Grund Diebstahl zu begehen & es gibt nicht nur Millionenschwere Filme...

Butter klaut man ja auch nicht, also sei lieber still ;)

0
xrobin94 29.08.2016, 07:38

& wieso schlechtes?
Das ist dann eine Lehre, also ist es gut :)

0

Was möchtest Du wissen?