Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das wir in den nächsten 50 Jahren intelligentes, außerirdisches Leben finden?

11 Antworten

Diese Frage kann dir niemand seriös oder realistisch beantworten. Es fehlen einfach Daten um da eine Wahrscheinlichkeit zu berechnen.

Wir kennen weder die genauen Umstände, die für die Entstehung von Leben vorherrschen müssen noch wissen wir ob es Leben auch in anderer Form als hier auf der Erde geben kann.

Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei etwa 0,0000 x-Nullen 000

Die Wahrscheinlichkeit dass es weiteres intelligentes Leben im Universum gibt liegt bei 99,99999 beliebige Anzahl 9er 999%.

Warum gibt es sicher noch weiteres intelligentes Leben? Weil es eben sehr viele Sterne und Planeten gibt. Allein so ca. 100 000 000 000 Sterne in unserer Milchstraße. Und ca. 200 000 000 000 Milchgstraßen (Galaxien) im Universum. Das sind wirklich sehr viele und da ist wirklich viel möglich.

Warum ist die Wahrscheinlichkeit dieses intelligente Leben zu finden so klein (praktisch exakt gleich 0) ???

Weil die Entfernungen im Universum so astronomisch groß sind. Der nächste Stern hat zu unserer Sonne einen Abstand von 4 Lichtjahren. Und die Exo-Planeten finden wir nur deshalb, weil sie geringe Auswirkungen auf ihre Sonne haben. Und auch in ein paar 100 Jahren werden die Menschen nicht die Technik besitzen die Umlaufbahn der Erde so zu manipulieren um damit über Veränderung der Sonne Signale zu schicken. Warum auch und an wen?

Selbst weenn es relativ nahe, also so in etwa 1000 Lichtjahren Abstand eine gleichwertige Zivilisation gäbe, dann müssten wir 2000 Jahre auf eine Antwort warten. Und um für solche Morsezeichen Unsummen an Energie und damit an Geld auszugeben, so unvernünftig kann keine intelligente Zivilisation sein.

Leben vermutlich, Aliens nein.

Irgendeine Baktiere wird sich vielliecht finden lassen, da die Bausteine für Leben grundsätzlich überall gegeben sind.
Intelligentes Leben (Aliens) nicht.

Letzteres würde Energieverbauch erfordern, der würde die Aliens "verraten", tausende Jahre früher, als die hier überhaupt erscheinen.
Fermi Paradoxon

Leben ist nicht die Regel, sondern ein Zufall.
Berücksihtigen wir die Entfernungen findet sich auf 100.000 Lichtjahre nichts und niemand.

Leben ist nicht die Regel, sondern ein Zufall.

da die Bausteine für Leben grundsätzlich überall gegeben sind.

aha, widerspricht sich gar nicht ;)

Berücksihtigen wir die Entfernungen findet sich auf 100.000 Lichtjahre nichts und niemand.

Wir können nichtmal Fotos von den Resten der Mondlandung machen. Wie willst du dann wissen ob, dass es keine ETs in der Milchstraße gibt? Hast ein Teleskop im Garten, von dem die Menschheit noch nichts weiß? ;)

Nichts für ungut, aber wir wissen gar nichts.

0

Ausserirdischen Leben. Ja oder Nein (Bitte Beschreibung lesen)?

Mit ausserirdisches Leben meine ich keine kleinen grünen Männchen, sondern damit meine ich Leben allgemein! :)

Das kann ein Einzeller sein. Bakterien. Alles was "lebt".

Denkt ihr, es ist möglich? Vielleicht auf einem Planeten mit einem ähnlichem Alter und dem Abstand zur Sonne etc. ?

Eure Meinung und Comments dazu würde mich echt interessieren! :D

Gruss, TinyAdviceRick

...zur Frage

Kater hat dicken Bauch!

Hallo liebe Community !! seid ungefähr 5 Tagen hat unser süßer Kater einen dicken Bauch bekommen, er ist sehr prall.Er pinkelt auch nicht mehr soviel wie vorher. Sein spiel-und fressverhalten ist aber gleichgeblieben. Wir vermuten dass es vielleicht FIP ist .Da wir nicht wissen wie er aufgewachsen ist, da er ein streuner ist/war, koennen wir auch nicht beurteilen in welchem umfeld er sich befand. Ich mach mir wirklich sorgen bitte sagt mir was es noch anderes sein kann !! LG bellaa99

...zur Frage

Wo befinden sich die Weltraumteleskope ''Hubble'' und ''Kepler''?

Wo befinden sich Hubble und Kepler gerade ? Sind sie überhaupt noch in unserem Sonnensystem ? Ich frage mich das, weil Hubble z.B Bilder von Sachen macht, die Lichtjahre von uns enfernt sind.

Gibt es noch andere Teleskope / Raumsonden, die sehr sehr weit von der Erde entfernt sind ?

...zur Frage

Warum gilt in der Wissenschaft Wasser als absolute Voraussetzung für Leben (außerirdisches)?

Nur weil Menschen absolut von Wasser abhängig sind, muss das doch nicht heißen, dass mögliche andere Lebensformen auch davon abhängig sind? Wir wissen doch rein gar nichts über deren biologischen Aufbau, wie kommt man dann auf die Idee, die Suche nach außerirdischem Leben nur auf Planeten zu begrenzen, in denen Wasser vorkommt, und außerirdisches Leben auszuschließen, wo es kein Wasser gibt. Das ist doch Quatsch oder nicht?

...zur Frage

Was kann man mit einer 10 Jährigen unternehmen?

Hallo :') ich bin 14 und meine Kleine schwester ist 10 sie Langweilt sich schon den ganzen Tag ( Seid heut Morgen um 7:30 Uhr ) Was können wir An einen Regnerischen Sonntag Machen? habt ihr irgendwelche ideen ? DANKE FÜR ANTWORTEN !!!!

...zur Frage

Warum lädt mein PS4 Controller nicht?

Ich war jetzt 4 Stunden weg und hab meinen Controller an der angeschalteten PS4 laden lassen. Es hat halt orange geleuchtet wie als wenn er lädt. Heut morgen war es das gleiche Spiel mit dem.anderen Controller. Ich habe die Ps4 erst seid Donnerstag und muss heut zum ersten mal die Controller aufladen. Die Kabel können nicht kaputt sein, denn wenn ich die Kabel an den Controllern habe kann ich ja spielen. Muss ich vielleicht was einstellen damit sie laden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?