wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das sich Schimmel unter dem nassen Laminat bildet?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist denn der Balkon mittlerweile saniert worden? Wenn nein, und es steht noch aus, dann macht es wirklich keinen Sinn vorher neues Laminat zu verlegen. Zuerst muss der Balkon gemacht werden, ansonsten gibt es dasselbe Problem.

Mir fällt jetzt gerade beim besten Willen kein Grund ein, warum es nicht schimmeln sollte.

Aber wenn das Laminat wellt, muß es doch sowieso raus, oder? Und was ist unter dem Laminat? Wenn da schwimmender Estrich verlegt wurde, muß der auch raus bzw. ausreichend Löcher zum Trocknen gebohrt werden, damit es nicht auch noch unter dem Estrich schimmelt.

Es hat ziemlich modrig gerochen letztes Jahr. In der vergangenen Zeit hatte ich jeden Tag die Balkontür offen. Erst seit gestern mache ich die Heizung wieder an. Was unter dem Laminat ist, weiß ich nicht. Das lag schon. Es gab wohl auch schon einen Wasserschaden vor meinem Einzug. Den damals zuständigen Hausmeister gibt es nicht mehr. Diese neuen wissen von nichts. Und immer wollen sie mir sagen, nein da ist kein Schimmel. So nach dem Motto - dumme Kuh, hast ja keine Ahnung. Manchmal glaub ich die wollen mich hier raus haben. Weil ich habe viel Geld in diese Wohnung gesteckt und jetzt könnten sie die viel teurer vermieten.

0

Rechtschutzversicherung? Dann ab zum Anwalt ansonnsten würde ich dir empfehlen dich mit dem Mieterschutzbund in Verbindung zu setzen. Ein Laminat welcher sich wellt ist alleine schon ein Mangel an der Mietsache, das wäre schon ein grund um die Miete zu kürzen.

Hattest du an den Fußleisten schimmel dann soll der Vermiter/Hausverwalter bitte keine Märchen erzählen, ich gehe zu 99,99% aus das du bereits schimmel auch unter dem Laminat hast und die Sporen Tag für Tag und Nacht für Nacht einathmest. Die Folgen können z.B. Asthma sein. Fazit: Die sache schnellst möglich regeln (lassen) oder Umziehen.

OH OH wenn du wirklich Recht behältst, dann geht es mir evtl. deswegen schlecht. Das wär der Hammer. Denn meine Gesundheit geht seit ich hier wohne ständig bergab, ohne das ein Arzt eine Erklärung hat. Von Schimmelbefall habe ich denen nichts erzählt, weil ich es ja auch nicht genau weiss. Dann verklag ich die.

0
@Sabrina0702

Ich hoffe du hast eine gute Rechtsschutz Versicherung. Viel Erfolg und alles gute für deine Gesundheit!

0

Wo Feuchtigkeit ist, welche nicht schnell genug abtrocknet, bildet sich Schimmel. Davon kann man mit 90%iger Wahrscheinlichkeit ausgehen. Um auf Nummer Sicher zu gehen, empfiehlt sich eine Luftkeimanalyse. Diese ermittelt die Konzentration der Schimmelsporen in der Raumluft im Vergleich zur Konzentration der Sporen in der Außenluft. Ergibt sich hier ein unterschiedliches Bild, kann man auf eine Schimmelbelastung im Wohnraum schließen.

Außerdem ist das Laminat ja hin, stellt also in meinen Augen einen Mangel dar, welcher behoben werden sollte.

Habe da auch schon meine Erfahrungen und ich würde sagen, dass die Chance auf Schimmel sogar relativ hoch ist. Der Vermieter und die Hausverwaltung ist sich wohl darüber im Klaren, dass so eine Schimmelbehandlung sowie neuer Laminat recht teuer ist und dich deswegen mit solchen Worten abspeisen wollen. Ich würde darauf bestehen, dass sie einen Fachmann kommen lassen - den auch die Hausverwaltung zahlt - und der prüft ob Schimmel vorhanden ist. Alles andere ist leichtsinnig. Besteh darauf, dass das proff. gepürft wird, du hast auch ein recht drauf!

Dabei haben sie mir im Februar versprochen, wenn der Balkon gemacht ist, dann ist das Wohnzimmer dran. Und jetzt? Nichts passiert. Ich habe noch mehr feuchte Stellen in der Wohnung, auch damit lassen die sich unendlich Zeit. Hätte ich mehr Kapital würde ich ausziehen, weil meine Nerven liegen nach 1 1/2 Jahren blank.

0

noch eins, Recht haben und Recht kriegen das ist die Frage. Die stellen sich einfach stur. Habe schon Mietminderung angedroht, interessiert die gar nicht. Ich versteh`s nicht.Wenn ich nur ein bischen mehr Geld hätte, würde ich ausziehen. Habe mein ganzes Erspartes hier reingesteckt.Leider

0
@Sabrina0702

Bist du Rechtsschutzversichert? In so nem FAll empfehle ich dir nen Anwalt ... Der Mieter hat verdammt viele Rechte, informiere dich bei einem FAchanwalt und setz die unter Druck! Geht um Deine Gesundheit, du könntest auch ne Mietminderung rausschlagen. BOH! Würd ich mir nicht gefallen lassen!!!

0
@Erkki

Ja hast recht. Mir reichts auch. Bislang wollte ich keinen Stress. Aber man sollte sich nicht immer alles gefallen lassen. Ich werde mir einen Anwalt nehmen müssen. So langsam steigt auch eine enorme Wut in mir hoch. Und Mietminderung habe ich ja angedroht, interessiert die ja nicht.

0
@Sabrina0702

Interessiert die nicht? Na die werden sich wundern! Die denken wohl im Moment noch; "Mit Der können wirs machen!"

Ich drück' die die Daumen!

0

Es wird schimmeln, wenn die Menge der eingedrungenen Feuchtigkeit sehr hoch war. Die Feuchtigkeit kann nicht oder nur schlecht verdunsten. Liegt dort auch noch ein Teppich darunter geht es noch schneller mit dem Schimmel. Auch die Wände sind nicht zu vernachlässigen, hier kann sich auch Schimmel bilden. Nehmen Sie den Laminat an einer kritischen Stelle hoch und schauen Sie nach. MfG

Chancens stehen sehr hoch das Schimmel sich unter Feuchten/Nassen Laminat bilden kann.

Lieber die Bereiche Aufdecken und mit Lüftern die Feuchtigkeit rausziehen .

Wo lange Wasser steht bildet sich über kurz oder lang auch Schimmel du müstest einen moderigen Geruch wahrnehmen wenns weit fortgeschritten ist.

Ja modrig war es letzten Winter - und wie. Viel hauptsächlich morgens auf, wenn die Heizung aus war. Wenn es warm wurde, ging es. Manchmal glaube ich, das ich das schon gar nicht mehr rieche.

0
@tomcat01

Sorry, ich habe selten Besuch. Meine Kinder merken nichts. Naja leben ja auch hier, sind aber den ganzen Tag auf der Arbeit. Vielleicht denken sich auch nicht dran, was zu sagen. Ich könnte vielleicht den Freund meiner Tochter noch mal ansprechen, was er meint.

0

dafür ist die gebäude vers.zuständig dies sind folgeschäden,wende dich am vermieter

Die Gebäudeversicherung haftet nur bei Leitungswasserschäden, nicht bei eindringendem Regenwasser. MfG

0

ich glaube, dass sich kein schimmel bilden kann. der ist schon da. frag mal einen bodenverleger.

Was möchtest Du wissen?