Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das Paypal mich als minderjähriger erwischt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehr hoch , Paypal fordert in letzter Zeit eine Kreditkarte ,es war einfach zu viel Betrug . Hast Du keine , wird die Identität geprüft . 

Paypal ist Finanzdienstleister mit Banklizenz und berechtigt von Dir den Ausweis zu verlangen . Du läufst Gefahr lebenslang gesperrt zu werden .

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig 

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full

Dei Daten bleiben bei Paypal gespeichert , um weiteren Betrug zu verhindern

Hoch genug um die Anzeige wegen Identitätsbetrug nicht zu riskieren

Sobald Du per Paypal bezahlen möchtest, kann PP jederzeit eine Verifizierung Deiner Daten anfordern. Da Du ja glaubst clever zu sein, hast Du Dich wahrscheinlich mit falschen Daten angemeldet. Das führt dann wohl dazu, dass Dein Guthaben "weg" ist. Denn Du kannst ja nicht nachweisen, dass Du der "rechtmäßige" Eigentümer bist.

Ziemlich hoch! Dann wirst du lebenslang gesperrt.

als minderjähriger kannst du nicht lebenslang gesoerrt werden... aber ne saftige geldstrafe gibts fpr dich und deine eltern

0
@jokicki

Doch, er kommt lebenslang auf die Blacklist. Das er Minderjährig ist hält Paypal nicht davon ab

3

Was möchtest Du wissen?