Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich Depressiv bin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kann eine einmalige Sache sein. Sollte es öfter auftreten, kannst du wirklich Depressionen haben. Mal einen "Anfall" zu haben, ist aber normal.

~Juca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nennt dies auch Flashback. Du solltest dies wirklich genauer beobachten und wenn es häufiger wird, einfach mal eine Überweisung zu einem Psychologen geben lassen. Ein besuch beim Psychologen ist wirklich nichts schlimmes und es muss nicht gleich mit Antidepressiva enden. Ich denke, dir würde viel Reden helfen. Damit kann man auch einiges Verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du nicht mal Symptome oder dein Verhalten beschreiben?

~Juca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackieMeier
08.02.2016, 19:30

Hab ich  oben ergänzt

0

Ohne genaue Beschreibung wohl sehr gering da die nicht wirklich viel an einer Antwort liegt(;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackieMeier
08.02.2016, 19:31

Ich habs oben unter der frage genauer angegeben

0
Kommentar von Dontknow0815
08.02.2016, 19:34

Immernoch gehe mal genauer drauf ein. Ne Depression ist keine Stimmungsschwankungen die man mal eben hat sondern das gefühlt was du als letztes beschreibst nur über Monate hinweg.

0
Kommentar von Dontknow0815
08.02.2016, 19:48

Hast du vll ne Ahnung warum es dir schlecht gehen könnte mal abgesehen von der gesundheitlichen Sache?

0
Kommentar von Dontknow0815
09.02.2016, 12:22

Jap vll liegt es daran.

1

Hallo, du müsstest dein Problem schon genauer Schildern, damit man dir Ratschläge geben kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackieMeier
08.02.2016, 19:32

Unter der frage ergänzt

0

Was möchtest Du wissen?