Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ein Unternehmen bei der Schule anruft um zu überprüfen ob das Zeugnis von Schülern echt ist?

8 Antworten

bei meinem Arbeitgeber ist es so, dass wir die Bewerber auffordern ihre Originalzeugnisse zur Ansicht & Kontrolle spätestens beim Antritt der Ausbildung vorzulegen.

Wenn sie dem nicht nachkommen oder immer irgendwelche Ausreden kommen oder es Diskrepanzen / Auffälligkeiten gibt, die auf ein "frisiertes" Zeugnis hinweisen: dann war´s das mit der Ausbildung & es erfolgt die Kündigung in der Probezeit.

Eher gering! Was aber kein Anlass sein sollte, mit einem gefälschtem Zeugnis irgendwo vorstellig zu werden. Denn anhand der Leistungen desjenigen wird das Unternehmen sehr schnell wissen, das derjenige nicht der "Topmensch" ist, für den er sich ausgab.....und es gibt ja immer noch die Probezeit!

Nun die Wahrscheinlichkeit ist wohl eher niedrig.... 

Dennoch die Wahrscheinlichkeit dass irgendwann mal ein gefälschtes Zeugnis auffliegt, sehr hoch denn sogar hier kannst Du ja nicht "die Klappe halten"....

Also mein Rat dazu - keinesfalls Urkundenfälschung begehen, denn das ist der erste Schritt auf die schiefe Bahn - Freifahrkarte in den Knast..... 

27

Naja, hier kommen ja manche Massenmörder mit einer kleinen Geldstrafe davon 

0
42
@HeroHacker

Eben - die Kleinen "hängt" man die Großen läßt man "laufen" .....

0

Muss 'dieses' Zeugnis mit in die Bewerbung?

Moin Leute, ich bewerbe mich gerade in verscheidenen unternehmen und da ist mir etwas 'aufgefallen' wo ich nicht so recht bescheid weiß.

Es ist so das man ja bei der Bewerbung sein letztes oder seine beiden letzten Zeugnisse mitgibt was ja klar ist. Jetzt mein Problem/Frage: Ich wurde aus persönlichen gründen letztes halbjahr von der Schule 'Befreit' oder eher vom Arzt Krank geschrieben. Daher habe ich von der BBS nur eine Schulbescheinigung und KEIN Zeugnis! Ich habe allerdings vom 1 Halbjahr 08.2016 ein Zeugnis.

Wenn der Arbeitgeber die 'letzen zwei Zeugnisse' möchte, muss ich dann diese Bestätigung und das eine halbjahres Zeugnis nehmen oder das Zeugnis meines Schulabschlusses (also vom 06.2016 / wo steht was für einen Abschluss ich habe) was ja eigentlich relevant ist?

Danke schon einmal für alle Antworten LG Ymir

...zur Frage

Bewerbungshilfe bitte?

Ist es besser wenn man bevor man sich bei einem Unternehmen bewirbt dort anruft ? und wenn ja. was kann ich genau sagen ?

...zur Frage

kein Zeugnis Nebenjob erhalten

ich habe neben der Schule bei REWE an der Kasse gearbeitet! die wollten mir damals kein Zeugnis ausstellen... nun bewerbe ich mich nach dem Studium im Einzelhandel und ein Unternehmen möchte, dass ich das Zeugnis von meiner Nebentätigkeit nachreiche. Leider habe ich keins.... wie bringe ich das dem Unternehmen am besten bei? was kann ich auf die Mail antworten?

...zur Frage

Externer Quali Zeugnis Bewerbung?

Hallo. Ich besuche zurzeit die neunte Klasse einer Realschule und habe mich als externer Bewerber für den qualifizierenden Mittelschulabschluss angemeldet, da ich zur Zeit zwei Sechser (in Mathe und BWR) im Zeugnis habe. Mein Plan ist es diesen zu schaffen und danach die zehnte Klasse im M-Zweig auf der Hauptschule fortzuführen. Allerdings benötige ich dafür einen Quali Durchschnitt von mindestens 2,5. Falls ich diesen nicht schaffen sollte, ist es mein "Notfallplan" eine Ausbildung zur Köchin anzufangen.

Meine Frage ist jetzt, ob ich bei einer Bewerbung nur das Zeugnis des qualifizierenden Mittelschulabschlusses beilegen müsste oder auch mein miserables 9.Klass Jahreszeugnis der Realschule?

...zur Frage

Gutes oder schlechtes Zeichen, wenn nach Bewerbung Unternehmen anruft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?