Wie hoch ist die Toleranzgrenze wenn man geblitzt wurde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Toleranzabzug ist abhängig vom Messverfahren und von der Geschwindigkeit. Sie beträgt bei einem Tempo bis 100 km/h bei allen gängigen Geräten drei km/h, darüber drei Prozent, jeweils auf den nächsten vollen km/h-Wert aufgerundet. Bei Messungen aus einem nachfahrenden Wagen (Provida-System) müssen fünf Prozent abgezogen werden, aber nachdem die Nachkommastellen (bei 110,76 also 110 km/h) gestrichen wurden. Anschließend wird ebenfalls auf den nächsten km/h-Wert aufgerundet.

Meinses Wissens sind des lediglich 3 km/h. Ein Bekannter von mir hatte ebenfalls ein Bußgeldbescheid wegen zu schnellem Fahren erhalten. Er sagt mir, dass eine Toleranz in diesem Bußgeldbescheid auomatisch mit angerechnet wird.

Es müssten 4 km/h sein, egal wie schnell man war, oder wie hoch das Limit

Hier kannst du einiges nachlesen in Bezug auf Bußgeld. Kopiere dir den Link ich denke der ist zu lange um ihn direkt anklicken zu können. http://www.adac.de/Recht_und_Rat/Verkehrssuenden/Verkehrsverstoesse_und_ihre_Auswirkungen/Das_kosten_Verkehrsverstoesse/default.asp?ComponentID=2965&SourcePageID=10258

Was möchtest Du wissen?