Wie hoch ist die Straßenkriminalität in Hamburg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Schwerpunkte" sind Billbrook, Billstedt teilweise, einige  S-Bahn-Haltestellen an der Harburger Bahn, ANTIFA-Hochburg "Schanzenviertel" - trotz einiger luxussanierter Gebäude, St. Pauli wegen Touristenbetrugs und einiger Rotlicht- und Drogenbarone, obwohl 30.000 "Kiezianer" sehr gern dort wohnen....

aber auch in den scheibar "ruhigen" Stadtgebieten sollte man nicht nachts allein herumlaufen...

Die Polizei leidet, wie überall, darunter, daß gefaßte Straftäter nach Stunden erneut "zuschlagen" dürfen - solange sie einen festen Wohnsitz haben... Richter sind nun einmal unabhängig, und Sozialprognosen fallen mitunter richtig "nett" aus....

Mir sind nur freundliche, korrekte, gebildete Polizisten bekannt....

Danke für die Antwort! :)

0

Hallo Vitaly, mal wieder ein Frage zu Hamburg?

Ja, es gibt Straßenkriminalität in Hamburg. Diebstähle, Gewalt, Drogenverkauf, sexuelle Belästigungen. Aber nicht mehr oder weniger als in anderen Großstädten Deutschlands oder Europas. In Großstädten leben viele Menschen zusammen und eben auch viele Menschen, die sich nicht immer an Recht und Gesetz halten. Straßenkriminalität in Hamburg ist nichts was mein leben irgendwie beeinträchtigt.

Schwerpunkte sind St.Pauli (Rotlichtviertel, viel Touristen) und einige soziale Brennpunkte. Ich persönlich fahre oder gehe zu (fast) jeder Zeit überall hin und mir ist noch nie etwas passiert. Wenn man sich Nachts um 3 in dunklen Nebenstraßen der Reeperbahn rumdrückt und mit 100€-Scheinen wedelt, kann man allerdings gut haben, dass man ausgeraubt wird.

Die Polizei arbeitet so gut wie sie es mit den beschränkten personellen Mitteln kann. Sie kann nicht überall sein. Und das soll sie auch garnicht!

Seit Wochen stellst du hier Fragen, die sich auf Hamburgs Kriminalität, Flüchtlinge und Toleranz etc.beziehen.

Komm doch bitte selber nach Hamburg und mach Dir ein Bild von einer ganz normalen Großstadt.

Du musst ja ein schlechtes  Bild von Hamburg haben, dass Du solche Fragen stellst.

Sorry, dass musste ich mal los werden.

eine zufriedene Hamburgerin

Hier in Russland berichten unsere Medien die ganze Zeit, wie schlecht die Situation mit Kriminalität in Deutschland sein wird. Dass die gebürtigen Deutschen Angst vor Migranten haben und die Polizei sie nicht schützt. Wenn man etwas dagegen sagt, wird man sofort ein rechtsradikaler Nazi...

Solche Information haben wir hier.

1
@Vitaly1989

Ja das würde mich auch mal wundernehmen. Ist es in den deutschen Grossstädten wirklich mit der Kriminalität wie ich mir das vorstelle? Kölsche, Berliner oder andere hier, die mal ein kurzes Statement dazu geben könnten?

0
@Nemo4092

Wie stellst Du Dir denn die Kriminalität in Großstädten vor?

1
@Tanni1970

Naja in den Medien klingt es beinahe so, als ob man alleine nicht mehr auf die Strasse sollte (in gewissen deutschen Grossstädten zumindest..)

0
@Tanni1970

Manchmal fühle ich, dass wir Russen Opfer der staatlichen Propaganda sind. Unsere Medien berichten immer nur schlechtes über Europa...

Erzähl, bitte, wie die Situation in der Realität ist?

0
@lupoklick

Es ist schlimm, dass die meisten Leute hier an diesen Schwachsinn glauben...

1
@Vitaly1989

Schon krass... Bei den Artikeln könnte man teilweise wirklich denken, das Deutschland nur noch ein riesen Ghetto ist...

1
@Vitaly1989

Ich bin aus Zürich. Bei uns ist es eigentlich sehr ruhig, habe in den letzten Jahren keine grosse Veränderungen festgestellt...

1

Was möchtest Du wissen?