Wie hoch ist die Strafe wenn man Schwarzarbeiter beschäftigt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bis zu 25.000 EUR kann es einen Arbeitgeber kosten, wenn er schwarz jemand beschäftigt. In Deinem Fall bin ich nicht genau informiert ...

Nachtrag: Mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro muss der Auftraggeber rechnen, wenn er bei einer Kontrolle keine Rechnung vorlegen kann (Aufbewahrungspflicht: 2 Jahre). Dies gilt auch für Privatleute. Fliegt die Schwarzarbeit auf, so schreibt der Gesetzgeber vor, dass nun auch der Auftraggeber für entgangene Steuern und Beiträge haftbar gemacht werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?