Wie hoch ist die Strafe bei gefälschten Bankkonten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ihr Kinder bereut immer erst, wenn Ihr Angst habt aufzufallen. Ich frage mich dann, was Ihr bereut.

Zu Fake-it bzw. der Strafbarkeit Deines Handelns hättest Du Dich vorher bereits ausführlich informieren können:

http://www.giga.de/extra/ratgeber/specials/fake-it.biz-fake-identitaeten-falsche-konto-daten-generieren-ist-das-legal/

Jetzt kannst Du nur abwarten, was kommt. Ab 14 bist Du strafmündig. Ob Du jetzt schon mit Deinen Eltern reden willst oder erst abwarten möchtest, bleibt Dir überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist das Vergehen des Betrugs (§ 263 StGB), das Vergehen des Ausspähens von Daten (§ 202a StGB) und das Vergehen der Urkundenfälschung (§ 267 StGB) einschlägig.

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ab 14 ist man in Deutschland strafbar....Also stell dich lieber zsm mit deinen Eltern bei der Polizei, vielleicht fällt die Strafe ja dann milder aus. Aber ja, du hast es eine große DUMMHEIT begangen. Aber gut, das weißt du auch selber & rückgängig kann man es auch nicht mehr machen. Aber wiederhole das nie wieder. Vielleicht hast du ja echt Glück und du kommst mit einer Anziehe davon. Aber nichtsdestotrotz ist so eine Anzeige das gelbe vom Ei für deine Zukunft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumig96
04.02.2017, 02:07

*Anzeige *NICHT das gelbe vom Ei.

1

Sehr hoch... Damit ist nicht zu Späßen. 5 Jahre Haft sind normal.. stell dich lieber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZeroreZ
04.02.2017, 02:07

warn joke.. die Wahrscheinlichkeit. das es zur Anzeige kommt ist sehr gering und bei 14 Jahren werden die zur Not ein Auge zu drücken. Darfst es halt nicht nochmal machen.

1

Ne Anzeige ist fast so sicher wie das Amen in der Kirche.

Wie hoch die Strafe ist hängt von den genauen Umständen ab.

Das ist zumindest kein Kavaliersdelikt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmal zum mitschreiben bitte.

-Es gibt eine Internet-Seite, auf der es gefälschte Banknoten und Ausweise zu kaufen gibt, außerhalb von Dark-Net?

-Dort hast du, falsches Geld gekauft und damit Abos abgeschlossen? (Oder Probemonate, aber die sind ja eigentlich kostenlos)

-Nun willst du wissen wie hoch die Strafe ist?

Wenn das wirklich alles so stimmt, dann hast nicht nur du ein Problem, sondern auch der Betreiber der Web-Seite. Und Kaufverträge die auf Illegalen Tätigkeiten beruhen, sind schon mal ungültig 

Trotzdem hast du das Geld ja für weitere Illegale Aktionen genutzt.....ich bin grade baff, Fake-it...sowas existiert? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WilliSuarez
04.02.2017, 02:33

Ja tut es, hab damit auch bei Amazon Prime unglaublich viele Filme und Serien geholt,hab ich vergessen zu sagen.

0

Was möchtest Du wissen?