wie hoch ist die reichensteuer 2015?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die sog. Reichensteuer ist keine eigene Steuer für vermögensreiche Bürger sondern ein von 42 auf 45 % erhöhter Einkommensteuersatz für Jahreseinkünfte von über rund 250.000/500.000 € (Ledige/Verheiratete)

Ein Lediger der 300.000 € Einkünfte versteuert, zahlt also 2016 für die ersten 254.447 € = 16.027 € Einkommensteur und für den Rest (45.553) statt 42% nun 45%, also noch einmal 20.498 dazu.

Die "Reichensteuer" beträgt in diesem Fall also 3% von 45.553 = 1366 € (zzgl. Soli u. evtl Kirchensteuer).

Details in den Tarifformeln des § 32 a    http://www.gesetze-im-internet.de/estg/\_\_32a.html

Lt.Wiki waren im Jahr 2009 nur rund 57.942 Personen, also 0,22 % aller Einkommensteuer-Zahler von dieser Regelung betroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gibt es die nicht mehr. Die hat Schröder und die SPD vor Jahren schon verhindert. Die hieß damals Vermögenssteuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist bitte eine "Reichensteuer"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?