Wie hoch ist die infektionsgefahr einer magendarmgrippe wenn sie nicht mehr nach außen getragen wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey SuperGirl222

Eine normale Magen - Darm - Infektion kann man sich immer mal einfangen und die dauert ihre Zeit und dann fühlt man sich schlapp. Aber das geht auch wieder vorbei.

Dann hilft nur öfters die Hände waschen, was man sowie tun sollte, wenn man von draußen kommt.

Ich hoffe, du bist in Behandlung, denn sonst machst du dich unnötig selber verrückt, dass du dir das oder das einfangen könntest.

Dann dürftest du gar nicht unter Menschen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperGirl222
07.05.2016, 20:01

Ja an sich bin ich in Behandlung. Es geht mir such eher akut darum dass meine Schwester krank ist und ich nicht weiß in diesem Stadium wie weit ich mich noch schützen muss. 

Meine Phobie bezieht sich übrigens eher auf das übergeben als direkt auf Infektionen allgemein ;)

0

Du kannst dich sogar bei dir selber wieder anstecken und den ganzen Kram nochmal bekommen.

Also wasch dir die Hände und bleib so lange zu Hause, wie nötig. Der Körper braucht eh Ruhe, nach so einer Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperGirl222
07.05.2016, 19:59

Ich hab das ja nicht selber sondern meine Schwester und ich will mich nicht anstecken xD

0

begib dich bitte in psych. behandlung - denn jeder kann sich jederzeit mit irgendeiner krankheit infizieren, man muss nur lernen, damit umgehen zu können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperGirl222
07.05.2016, 20:02

Hilft zwar null mit meinem Problem weiter aber ja, bin ich. Ist übrigens auch mehr eine Phobie vor dem übergeben als vor eigentlichen viren

0

Was möchtest Du wissen?