Wie hoch ist die Hundesteuer bei mittelgroßen Hunden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,die Hundesteuer ist von Gemeinde zu Gemeinde verschieden.Allerdings hat sie nichts mit der Größe des Hundes zu tun.Ich habe in der Stadt 96 Euro bezahlt und bezahle hier in der Gemeinde 30 Euro pro Jahr."Listenhunde" bzw. als gefährlich geltende Hunde sind deutlich teurer.Bitte bedenke daß nicht nur die Hundesteuer relevant ist,sondern der Hund sollte auch eine Hundehaftpflichtversicherung besitzen.Wenn dein "Hundi" mal was anstellt (sogenannter "Domino-Effekt"= z.B.er büchst aus,läuft vor ein Auto,das weicht aus und beschädigt ein anderes Auto u.a.)kommst du in "Teufels Küche",das kann dich ruinieren.Ich selbst habe darüberhinaus noch eine Hunde-OP-Krankenversicherung abgeschlossen.Aber das sollte jeder für sich selbst entscheiden,wobei die Hundehaftpflichtversicherung wirklich äußerst wichtig für dich und deinen Hund ist.

Hund ist Hund. In meiner Stadt kostet der erste (und einzige) Hund z.B. 90 Euro pro Jahr, jeder weitere Hund das Doppelte. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Hund groß oder klein ist. So genannte Kampfhunde sind allerdings sehr viel höher besteuert.

Es ist recht unterschiedlich von Gemeinde zu Gemeinde Ich bezahle 72€ für meinen Hund und lebe in einer Kleinstadt Aber in Großstädten Kann der Betrag durchaus abweichend sein

Steuerlich gesehen ist ein Hund ein Hund, egal wie groß oder schwer!

Meines Wissens ist sie von Stadt zu Stadt, Landkreis zu Landkreis unterschiedlich. Allerdings bezahlt man dann für den Hund unabhängig der Größe den gleichen Betrag.

Hängt nicht von der Größe des Tieres,sondern von der Gemeinde/Stadt ab.Wenn du einen sogenannten "Listenhund" besitzt,wird die Steuer jedoch um einiges teurer,doch deiner gehört da nicht dazu.

es kommt nicht auf die größe des hundes an... hundesteuer ist von gemeinde zu gemeinde unterschiedlich, aber man zahlt bei 1gemeinde für jede rasse das gleiche, außes es sind "kampfhunde" (gott ich hasse dieses wort)

BlackCloud 03.10.2010, 21:43

Dann sag doch einfach Listenhund oder als gefährlich geltende ;-)

0

Die Höhe der Hundesteuer legen die Kommunen fest. Ist also unterschiedlich. Bei uns spielt die Grösse keine Rolle(Potsdam).

Das ist von Stadt zu Stadt verschieden, musst Du da fragen wo der Hund wohnen soll.

sternenstaub09 02.10.2010, 19:26

Hallo ja auf der Internetseite von unsere Stadt steht was. Aber eine bekannte meinte das die Hundesteuer bei größeren hunden viel teurer wäre als bei kleinen hunden.

0
Lamiacea 02.10.2010, 19:36
@sternenstaub09

Dann ruf mal bei der Stadt an. Vielleicht ist das da so, wo die Bekannt wohnt? Die Satzungen sind da unterschiedlich, auch bei den Kosten für mehrere Hunde

0

Was möchtest Du wissen?