Wie hoch ist die Gegahr bei dieser Pillen-Panne?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob diese Person wirklich kurz vor den Erdbeertagen war lässt sich nicht sagen. Denn wenn sie die Pille absetzt, kann irgendwann am 1. oder auch vielleicht erst am 60. Tag nach dem Absetzen ein Eisprung daherkommen. Es kann sein, dass der Eisprung schon am 8. Tag nach der letzten Pilleneinnahme kommt. Es kann aber auch sein, dass der nächste Eisprung auch 2 Monate auf sich warten lässt.

Wenn es blöd gelaufen ist, war der Eisprung vielleicht ausgerechnet an dem Tag an dem diese Person Sex hatte und noch bevor die Pille Danach den Eisprung verhindern konnte. Die normale Pille hatte ja erst 5 reguläre Einnahmetage. Deshalb kann auch nicht davon ausgegangen werden, dass die Pille den Eisprung verhindert hat. 

Also ganz sicher ist es nicht. Aber der Schleimpfropfen am Gebärmutterhals müsste schon nach 5 Einnahmetagen recht wirksam gewesen sein, so dass Spermien es auf alle Fälle schwerer hatten, in die Gebärmutter zu gelangen.

Also hat die Person ein gewisses Restrisiko, aber da kann sie momentan eh nichts machen. 

Wenn sie gläubig ist, kann sie ja zum lieben Gott beten und in der Kirche eine Kerze stiften.

Im Übrigen ist es eine ziemlich törichte Idee mit der Pille einen Zyklus auszusetzen. Das Absetzen der Pille ist wegen der Hormonumstellung eine große Belastung für den Körper, und das wieder Ansetzen nochmal. Jetzt kommt noch eine Pille Danach dazwischen.  Also das war für den Körper dieser dummen Person deutlich mehr Belastung, als wenn sie die Pille normal weiter genommen hätte.

Richte doch dieser Person aus, sie soll keine Pausezyklen mehr machen. Wenn sie die Pille absetzen will, dann sollte sie das nur aus enem der folgenden zwei Gründe tun: Entweder sie will schwanger werden oder sie will die Verhütungsmethode wechseln (z.B. gynefix)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo KuchenMitSahne,

der Verhütungsschutz muss nach Einnahme der normalen Pille erst aufgebaut werden. Dies braucht allgemein sieben Tage und je nach Zeitpunkt des Starts im Zyklus noch länger.

Daher: bei Sex am Übergang vom 5. zum 6. Tag kann ein Risiko nicht ausgeschlossen. Da der Eisprung nicht genau vorhersagbar ist und früh, mittig und auch spät im Zyklus stattfinden kann, ist es wichtig sich immer so schnell wie möglich um die Pille Danach zu kümmern.

Wenn die Pille Danach innerhalb von 24 Stunden eingenommen wird liegt das Risiko statistisch bei 0,9 % bzw. 2,3 % je nach Pille Danach. Dies ist jedoch immer individuell verschieden - hilft dir aber vielleicht als Anhaltspunkt.

Da die genannte Person sich ja schnell gekümmert hat, kann es gut sein, dass noch alles gut gegangen ist.

Viele Grüße und alles Gute, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum setzt man denn die Pille einfach für einen "Zyklus" ab? Damit bringt man den Hormonhaushalt durcheinander und verliert den Schutz (auch rückwirkend).
Wenn man die Pille absetzt lässt sich der Eisprung nicht einfach bestimmen. Daher lässt sich auch nichts dazu sagen wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist oder ob die Pille danach überhaupt wirken konnte. Der Sex war also ungeschützt und eine Schwangerschaft lässt sich nicht ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille danach brauchts nicht. Du kannst mit der Pille deine Tage gut regulieren - wichtig ist nur - die Pause darf nicht länger sein als eine Woche.
Die Pille danach ist extrem anstrengend für den Körper - wenn sich das irgendwie vermeiden lässt dann tu es...
Mit dumm hat das nichts zu tun. Man rechnet sich halt aus was geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KuchenMitSahne
23.08.2016, 12:00

Die Pause betrug ja quasi den ganzen Zyklus, als die Tage hätten kommen sollen hab ich dann die Pille für ne weitere Woche eingenommen und hatte bereits am 5. Tag der Einnahme ungeschützten Sex...

0
Kommentar von KuchenMitSahne
23.08.2016, 12:01

Und die Pille danach hab ich bereits genommen

0

Das witzige an der Sache ist, dass du dich selber als sehr dumme Person beschreibst, es geht doch locker um dich in dem Text xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?