Wie hoch ist die chanche weiter zu kommen als Fahrradmechaniker?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Fahrradmechaniker solltest du vor allem gern an Rädern bauen. Ob es dir auf Dauer zusagt in großen Firmen in der Endmontage oder der Reklamation beschäftigt zu sein, kann ich mir schwer vorstellen. Allerdings zahlen die großen Firmen vermutlich besser, der Fahrradmonteur vom Radladen um die Ecke ist bekanntermaßen nicht überbezahlt.Warum gern an Rädern schrauben? Um ein Rad wirklich gut zum laufen zu bringen, muss man jedesmal aufs neue alles detailverliebt durchchecken, aber zu lange darf es auch nicht dauern...Die Ausbildung nennt sich wohl Zweiradmechaniker und umfasst so weit ich weiß auch Motorräder u.ä.Wichtig in der Ausbildung, möglichst viel kennenlernen, alles mal in der Hand gehabt und montiert haben dürfen.Der Traum des Radelbastlers dürfte ja Wettkampf-/Mannschaftsmechaniker sein...

Ich bastel selber viel und hab mal kurz in ner Werkstatt mitgebaut.

Mein Nachbar arbeitet bei Derby Cycles, da hat er auch die Ausbildung gemacht.

Ich empfehle dir, dich schon für die Ausbildung an größere Unternehmen zu wenden, dann hast du auch später bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Was möchtest Du wissen?