Wie hoch ist die Chance das ich adlige Vorfahren hab?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie hoch Deine Chance ist adlige Vorfahren zu haben kann ich Dir "vielleicht" erst dann sagen wenn ich Deinen Namen kenne! Wenn Du wirklich Interesse an der Ahnenforschung hast, dann beginne in Deiner nächsten Verwandtschaft und erkundige Dich nach deren Vorfahren. Dann erstellst Du eine Baumstruktur mit den Namen, Geburtsdaten- und Sterbedaten sowie Wohnorte der Betreffenden und wendest Dich danach an ein Institut, daß sich speziell mit Abstammungsgeschichten befasst. Die machen allerdings nichts umsonst und selbst für Erkundigungen aus Kirchenbüchern nehmen die Herrschaften richtig viel Geld! Nachstehender Link beinhaltet ein solches Institut neben vielen anderen, die Du unter Google finden Wirst. Viel Erfolg!

http://www.pro-heraldica.de/?gclid=CJ2n87GQsKUCFUTxzAod0iXzXw

Mein Name ist "Karliczek". Aus dem Tschechischem, bedeutet der kleine Karl. Karl war ein Adliger, daher hatten die den Namen Karl, oder so ähnlich.

0
@Honeyprincess

Liebe Honeyprincess, danke für Deine Rückmeldung! Da kann ich Dir leider auch nicht weiter helfen. Aber wie schon gesagt, wende Dich zunächst einmal an Institut, das sich darauf spezialisiert hat. Nachstehender Link bietet Dir die Möglichkeit einer kostenfreien Erstellung einer ersten Baumstruktur, auf die Du dann Deine weiteren Forschungen aufbauen kannst. Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei!

http://www.myheritage.com/family-tree-builder?lang=DE&gclid=CM771rLsKUCFdUx3wodD67Zw

0

Äußerst gering. -- Gib mal Deinen Familiennamen in eine Suchmaschine ein - das wäre ein erster Schritt.

Hochverehrte Honeyprincess,

Sehr hoch, ist die Chance. Man kann sagen, dass Ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit adelige Vorfahren habt.

Nicht nur wegen des jus primae noctis (das wohl ab und an praktiziert wurde, wie die augenzwinkernde Bezeichnung Landesvater nahelegt), sondern auch schlicht deshalb, weil sich die Verwandschaft eben im Laufe vieler Generationen gewaltig erhöht. Wenn man einfach annimmt, dass über die Generationen hinweg jeder Mensch zwei Nachkommen hat. Dann sind dies nach 3 Generationen 8 Nachkommen, nach 10 Generationen 1024, nach 20 Generationen 1.048.576, nach 30 Generationen 1.073.741.824, also über eine Milliarde, weit mehr also, als Deutschland Einwohner hat. Wenn eine Generation zu 30 Jahren gerechnet wird, dann sind 30 Generationen 900 Jahre. Das bedeutet, dass mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit alle Menschen in Deutschland, sofern sie keinen Migrationshintergrund haben, Karl den Grossen (Carolus Magnus) als Vorfahren haben.

Zufrieden mit unserer Antwort Euer Hochwohlgeboren?

ich hab nur die Hälfte kapiert, aber ich hab auch schon überlegt dass garantiert einer meiner Million vorfahren adlig war :)

0

Was möchtest Du wissen?